Die Info

Wie man das Plateau beim Abnehmen besiegt

Wie man das Plateau beim Abnehmen besiegt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, können Sie erwarten, dass die Pfunde gleichmäßig abnehmen. Das heißt, Sie denken vielleicht, Sie verlieren ein Pfund pro Woche und tun dies so lange, bis Sie Ihr gewünschtes Gewicht erreicht haben. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Tatsächlich stoßen viele Menschen auf ein Gewichtsverlustplateau, wodurch sie aufhören, Gewicht zu verlieren, oder eine erhebliche Verlangsamung des Fortschritts erleben. Während es verlockend sein mag, an diesem Punkt aufzugeben, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um das Plateau zu überwinden oder zu verhindern, dass es insgesamt auftritt.

Schritt 1

Halten Sie detaillierte Aufzeichnungen darüber, was Sie essen und Ihre Trainingsgewohnheiten. Auf diese Weise können Sie Ihre Fortschritte objektiv beurteilen und Bereiche feststellen, die verbessert werden könnten, schlägt die Mayo Clinic vor. Beachten Sie Ihre Portionsgrößen, da hier die meisten Leute ausrutschen.

Schritt 2

Führen Sie häufiger Herz-Kreislauf-Übungen durch. Manchmal ist das Erreichen eines Plateaus ein Zeichen dafür, dass Sie durch Training mehr Kalorien verbrennen müssen, um weiterhin Fortschritte zu erzielen. Erhöhen Sie die Anzahl der wöchentlichen Herzfrequenzerhöhungen durch Trainingseinheiten. Sie können auch die Dauer Ihres Trainings um 15 bis 30 Minuten verlängern, sagt die Mayo-Klinik. Vermeiden Sie es, länger als eine Stunde zu trainieren, um sicherzustellen, dass Ihr Körper zwischen den Sitzungen Zeit hat, sich zu erholen.

Schritt 3

Variieren Sie Ihre Trainingsroutine. Wenn Sie dieselben Übungen Tag für Tag auf dieselbe Weise ausführen, kann dies zu einem Plateau führen. Wenn Sie morgens trainieren, versuchen Sie, nachmittags zu trainieren. Wenn Sie normalerweise Fahrrad fahren, versuchen Sie es mit Schwimmen oder Joggen. Das Hinzufügen von Krafttraining kann ebenfalls einen Unterschied bewirken, da die Erhöhung der Muskelmasse den Stoffwechsel ankurbelt.

Schritt 4

Integrieren Sie Intervalltraining in Ihre Routine. Führen Sie Ihre normalen Übungen aus, ändern Sie jedoch das Tempo. Wenn Sie also normalerweise joggen, versuchen Sie, zwei Minuten lang zu laufen, eine Minute lang zu laufen und dann zwei Minuten lang zu joggen. Wenn Sie Ihr Tempo variieren, gewöhnt sich Ihr Körper nicht an das Training und fördert eine stärkere Kalorienverbrennung, sagt ShapeFit.

Schritt 5

Passen Sie Ihre Ernährung so an, dass sie weniger Kalorien enthält. Sogar eine geringfügige Reduzierung der Kalorienaufnahme kann einen großen Unterschied in Ihrer Gewichtsabnahme bewirken. Lassen Sie Ihre Einnahme jedoch nicht unter 1.200 Kalorien pro Tag fallen, da dies zu Hunger führen kann, was keine nachhaltige Methode ist, um Gewicht zu verlieren, sagt die Mayo Clinic.