Die Info

Die Wirksamkeit eines Übungsgeräts zur Abduktion und Adduktion von Hüften


Die Hüft-Adduktions- und Abduktionsgeräte sind zwei der umstrittensten Kraftgeräte, die Sie im Fitnessstudio finden. Während sie dazu gedacht sind, die Muskeln in Ihren inneren und äußeren Oberschenkeln zu stärken, glauben einige Menschen, dass sie Zeit verschwenden und dass Ihre Hüftmuskeln durch andere, effektivere Übungen besser gestärkt würden.

Maschinen erklärt

Die Adduktions- und Abduktionsmaschinen sehen auf den ersten Blick sehr ähnlich aus. Bei beiden Maschinen setzen Sie sich und legen Ihre Beine neben gepolsterte Hebel. Für die Hüftadduktionsmaschine drücken Sie gegen sie, während Sie Ihre Beine zusammendrücken. Das Gegenteil passiert mit der Abduktionsmaschine, bei der sich Ihre Beine auf der Innenseite der Polster befinden und Sie gegen sie drücken, während Sie Ihre Beine voneinander wegbewegen.

Muskeln arbeiteten

Die Adduktionsmaschine zielt hauptsächlich auf Ihre drei Adduktionsmuskeln ab: die Adduktionsmuskeln Brevis, Longus und Magnus. Es aktiviert auch Ihre Gracilis in Ihren inneren Oberschenkeln und Ihren Pectineus oder Hüftbeugern. Kritiker behaupten, dass es weniger effektiv ist als andere Adduktionsübungen, da es für die Gesäßmuskeln schwieriger ist, sich zu aktivieren, während Sie sich in sitzender Position befinden. Die Abduktionsmaschine zielt auf die Muskeln ab, die für die Hüftabduktion verwendet werden, nämlich Ihre Tensor fasciae latae und Ihre drei Gesäßmuskeln: Gluteus medius, Minimus und Maximus. Skeptiker bemerken, dass die Maschine zwar diese Muskeln stärkt, aber auch das iliotiibiale Band, das Bindegewebe, das Ihren Hüften bei der Abduktion hilft, strafft. Das Risiko dabei ist jedoch, dass ein enges IT-Band Ihr Knie aus der Position werfen kann.

Fleckenreduktions-Mythos

Die Adduktions- und Abduktionsmaschinen werden oft fälschlicherweise in der Hoffnung eingesetzt, die Oberschenkel abzunehmen. Dies ist mit einem Krafttrainingsgerät nicht möglich, insbesondere mit einem Gerät, für das Sie sich hinsetzen und nur wenige Muskeln isolieren müssen. Da es sich bei Muskel und Fett um zwei verschiedene Gewebearten handelt, wird durch die Stärkung Ihrer Muskeln das Fett, das diese bedeckt, nicht reduziert. Selbst wenn Sie während des Trainings Kalorien verbrennen, können Sie bestimmte Bereiche für den Fettabbau nicht reduzieren oder gezielt ansprechen.

Alternative Übungen

Kniebeugen und Ausfallschritte sind wirksame Alternativen zu den Übungen mit Abduktions- und Adduktionsmaschinen. Laut ExRx.net aktivieren diese Übungen nicht nur Ihren Magnus Adduktor, sondern zielen auch auf eine größere Gruppe von Muskeln ab, einschließlich Gesäßmuskeln, Oberschenkelmuskeln, Quadrizeps und Erektionsstörungen im unteren Rückenbereich. Die seitliche Longe ist auch eine besonders effektive Übung, um Ihre Entführer zu zielen. Diese Übungen sind auch den Abduktions- und Adduktionsmaschinen überlegen, da sie tatsächlich Bewegungen imitieren, die Sie im wirklichen Leben ausführen.

Ressourcen