Die Info

Wie man die Bauchmuskeln trainiert, ohne auf den Boden zu kommen

Wie man die Bauchmuskeln trainiert, ohne auf den Boden zu kommen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie eine straffe Bauchmuskulatur und eine kleinere Taille wünschen, können Sie durch Herz-Kreislauf-Training Fett abbauen und durch gezielte Bauchmuskelübungen Ihre Muskeln stärken. Viele Übungen setzen jedoch voraus, dass Sie auf dem Boden liegen. Wenn Sie Rücken- oder Gelenkprobleme haben, kann es schwierig sein, sich hinzulegen und wieder aufzustehen, und der Boden kann ein unangenehmer Trainingsplatz sein. Glücklicherweise können Sie Ihr gewünschtes Bauchmuskeltraining absolvieren, ohne auf den Boden fallen zu müssen.

Schritt 1

Stehen Sie aufrecht und schauen Sie geradeaus. Spannen Sie mit geraden Beinen die Bauchmuskeln an und halten Sie die Wirbelsäule gerade. Beugen Sie dann ein Knie, um es 3 bis 6 Zoll über dem Boden anzuheben. 10 bis 15 Sekunden gedrückt halten, dann mit dem anderen Bein wiederholen.

Schritt 2

Mache fünf bis zehn grundlegende Ausfallschritte. Ausfallschritte stärken den Quadrizeps, die Oberschenkel, die Gesäßmuskulatur und die Bauchmuskeln. Sie können auch bei Mobilitätsproblemen helfen, was es einfacher macht, letztendlich bodenbasierte Bauchübungen zu machen. Stellen Sie sich mit der Wirbelsäule gerade nach vorne und machen Sie dann einen großen Schritt nach vorne. Beuge deine Knie und lasse dich langsam auf den Boden sinken, so dass beide Knie einen 90-Grad-Winkel bilden. Kehren Sie in Ihre Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie diesmal mit dem anderen Bein. Steigern Sie mit zunehmender Kraft die Schwierigkeit dieser Übung, indem Sie Ihr hinteres Knie beugen und Ihren Fuß vom Boden abheben, sodass Sie auf Ihrem vorderen Fuß balancieren und Ihre Bauchmuskeln verwenden, um Ihr Gewicht zu unterstützen.

Schritt 3

Versuchen Sie einen Bauchhalt. Setzen Sie sich mit angewinkelten Knien und flachen Füßen auf die Kante eines stabilen Stuhls oder einer Bank. Halten Sie Ihre Wirbelsäule gerade und straffen Sie Ihre Bauchmuskeln. Heben Sie dann Ihre Füße ein paar Zentimeter vom Boden ab und beenden Sie die Übung, indem Sie Ihren Rücken vom Stuhl heben. Halte die Position für 10 bis 15 Sekunden und mache fünf bis 10 Wiederholungen.

Schritt 4

Gehen Sie in die Hocke, indem Sie mit etwa hüftbreit auseinander liegenden Knien gerade stehen. Halten Sie den Rücken gerade, beugen Sie langsam die Knie und senken Sie den Rücken nach hinten und in Richtung Boden. Wenn Sie sich senken, drehen Sie Ihren Oberkörper zur Seite, um Ihre Bauchmuskulatur zu aktivieren. Kehren Sie dann in Ihre Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie den Vorgang. Drehen Sie diesmal zur anderen Seite.


Schau das Video: 7 EINFACHE ÜBUNGEN, UM SCHNELL IN FORM ZU KOMMEN! (August 2022).