Hinweise

Fitness Vibration Plate Gefahren

Fitness Vibration Plate Gefahren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vibrationstrainingsgeräte versprechen schnellere Ergebnisse in kurzer Zeit. Diese Maschinen verfügen über eine Plattform mit einem Podest. Sie passen die Amplitude und Frequenz der Maschinenschwingungen an und stellen sich auf die Plattform, um Strecken, Kraftübungen und Kernbewegungen auszuführen. Die Vibration fordert Ihr Gleichgewicht heraus und bewirkt, dass Ihre Muskeln ständig schießen. Einige Hersteller behaupten, dass das Gerät ein besseres Training bietet als Sie es auf festem Boden finden, während es gleichzeitig die Flexibilität verbessert, die Schmerzen lindert, Muskeln aufbaut und Osteoporose bekämpft. Ob Vibrationsmaschinen diese Versprechen einhalten können, ist unklar. Die Verwendung der Maschine ist mit möglichen Gefahren verbunden - insbesondere bei unsachgemäßer Verwendung oder von Personen mit besonderen Erkrankungen.

Krankheitskomplikationen

Menschen mit Herzerkrankungen können eine Verschlechterung ihrer Symptome, einschließlich Atemnot, Schwellung und Müdigkeit, erfahren, wenn sie die Vibrationsplatte verwenden. Wenn Sie an einem akuten Leistenbruch, Bandscheiben- oder Rückenproblemen leiden, kann die Verwendung der Platte zu einer Beschädigung der Wirbelsäule führen. Verwenden Sie die Platte nicht, wenn Sie einen Herzschrittmacher haben - dies könnte einen Herzinfarkt auslösen oder das Implantat beschädigen. Thrombose-Patienten können aufgrund der Vibration ein Gerinnsel werfen, was zu einem leichten oder schweren Schlaganfall führt. Menschen mit Netzhautablösung, schwerer Migräne und Krebstumoren sollten die Maschine ebenfalls meiden.

Migration von Implantaten

Hersteller warnen Personen mit Hüft- oder Knieendoprothesen davor, die Maschine zu benutzen, da dies zu einer Verlagerung dieser Prothesen führen kann. Personen mit Stiften oder anderen Metallimplantaten sollten die Maschine aus ähnlichen Gründen meiden. Wenn Sie kürzlich ein Intrauterinpessar implantiert haben, sollten Sie auch die Platte meiden, um zu verhindern, dass sie sich löst.

Steine

Die Vibrationsplatte kann Nierensteine ​​ablösen - auch wenn Sie nicht wissen, dass Sie diese haben - und starke Schmerzen, Übelkeit und Erbrechen verursachen. In einem Fall starb eine Person mit asymptomatischen Nierensteinen, wie in der Dezemberausgabe 2007 des Journal of Sports Medicine and Physical Fitness (Journal für Sportmedizin und körperliche Fitness) berichtet. Gallensteine ​​und Blasensteine ​​können sich auch bei regelmäßiger Verwendung der Platte lösen, was zu schwerwiegenden Komplikationen führt.

Andere Gegenanzeigen

Menschen mit Epilepsie, Demenz und schwerem Diabetes sollten das Vibrationsgerät nicht benutzen, da es zu Stürzen führen kann. Die Vibrationsplatte kann die Heilung von Geschwüren, Operationsstellen und offenen Wunden behindern. Bei Patienten mit rheumatoider Arthritis können die Gelenke geschädigt werden. Schwangere Frauen riskieren eine Fehlgeburt mit der Vibrationsmaschine.

Überbeanspruchung

Einige Hersteller empfehlen, die Vibrationsmaschine nicht länger als 30 Minuten pro Tag zu verwenden. Zu viel davon kann zu Hörverlust, Sehstörungen, Schmerzen im unteren Rückenbereich und Knorpelschäden führen. Clinton Rubin, Professor für Biomedizintechnik an der State University of New York in Stony Brook, sagte der Associated Press im Mai 2007, dass eine chronische Exposition gegenüber der Vibrationsplatte sogar zu Hirnschäden führen könnte. Teller mit sanfteren Vibrationen mögen von Vorteil sein, aber viele im Fitnessstudio sind zu intensiv, warnt er. Bei gelegentlicher Verwendung der Platte ist es unwahrscheinlich, dass diese schwerwiegenden Komplikationen auftreten.

Überlegungen

Wenn Sie unter einer der Bedingungen leiden, die für Ganzkörpervibrationen kontraindiziert sind, können Sie möglicherweise auch Ganzkörpervibrationen in das Training einbeziehen. Fragen Sie jedoch Ihren Arzt, bevor Sie das Gerät verwenden. Die Verwendung eines Ganzkörper-Vibrationsgeräts im Fitnessstudio ist nicht geregelt. Außerhalb des Fitnessraums werden Ganzkörpervibrationen von der Arbeitsschutzbehörde behandelt. Obwohl für Ganzkörpervibrationen keine Grenzen gesetzt sind, fordert die Organisation, dass Arbeitsplätze Arbeitsplätze überwachen, an denen Vibrationen auftreten, z. B. Boote, Züge und Flugzeuge. Das Zeitlimit für die Einwirkung von Ganzkörpervibrationen ist laut OSHA abhängig von Komfort und Leistung. Wenn die Vibration so stark ist, dass Sie Ihre Aufgaben nicht lesen oder ausführen können, ist die Vibration zu stark für eine langfristige Exposition. Je nach Amplitude und Frequenz der Vibration werden Empfehlungen für 8 Stunden, 2 Stunden und 30 Minuten gegeben. Wenn auf der Baustelle Grenzen gesetzt sind, ist es nur sinnvoll, die Belastung im Fitnessstudio zu begrenzen.


Schau das Video: #07 Vor- & Nachteile von Vibrations-Training (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Baylen

    Es scheint, dass selbst die komplexeste Idee so detailliert enthüllt werden kann, wenn Sie es lange versuchen.

  2. Nezuru

    Als Experte kann ich helfen. Gemeinsam können wir zu einer richtigen Antwort kommen.

  3. Garafeld

    bemerkenswert, sehr lustiges Spiel



Eine Nachricht schreiben