Hinweise

Formel für ein Lauftempo pro Meile

Formel für ein Lauftempo pro Meile



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beim Laufen geht es darum, auf eigene Faust zu laufen. Um sich selbst richtig zu beschleunigen, müssen Sie Ihr optimales Tempo kennen. Sie können dies herausfinden, indem Sie Ihr Tempo in Minuten pro Meile berechnen. Alles, was Sie wissen müssen, ist die Zeit und Distanz eines kürzlichen Rennens oder Laufs. Verwenden Sie diese Option, um ein nachhaltiges Lauftempo beizubehalten. Wenn Sie Ihr Tempo für die täglichen Läufe herausfinden möchten, investieren Sie in eine gute Stoppuhr.

Formel

Um Ihr Tempo zu berechnen, rechnen Sie zunächst Ihre Zeit in Sekunden um. Rechnen Sie die Stunden um, indem Sie sie mit dem Quadrat 60 multiplizieren, und die Minuten, indem Sie sie mit dem Quadrat 60 multiplizieren. Addieren Sie die Summe aller Sekunden, um Ihre Gesamtzeit in Sekunden zu erhalten. Teilen Sie die Gesamtanzahl der Sekunden durch die Anzahl der Meilen, die Sie gelaufen sind, um Ihr Tempo in Sekunden pro Meile zu ermitteln. Zum Schluss rechnen Sie dies in Minuten pro Meile um, indem Sie es durch 60 teilen.

Beispiel

Angenommen, Sie sind 13,1 Meilen gelaufen - ein Halbmarathon - in 2 Stunden, 15 Minuten und 11 Sekunden. Wandeln Sie die Stunden in Sekunden um, indem Sie 2 mit 60 Quadrat multiplizieren, um 7.200 zu erhalten. Rechne die Minuten um, indem du 15 mit 60 multiplizierst, um 900 zu erhalten. Addiere 11 Sekunden zu 7.200 und 900 zu 8,111 Sekunden. Teilen Sie 8.111 durch 13,1, um ein Tempo von 619 Sekunden pro Meile zu erhalten. Teilen Sie schließlich 619 durch 60, um das Tempo von 10,3 Minuten pro Meile zu erhalten.

Zweck

Wenn Sie Ihr typisches Tempo pro Meile kennen, können Sie Ihr Tempo während eines Rennens oder sogar eines normalen Laufs verfolgen. Mit einer Stoppuhr können Sie Ihre Zeit an Zwischenpunkten mit Ihrem Tempo vergleichen. Wenn zum Beispiel die Entfernung jede Meile angezeigt wird und Sie normalerweise 8 Minuten pro Meile laufen, wissen Sie, dass Sie jede Meile in 8 Minuten zurücklegen müssen. Mit diesen Informationen können Sie langsamer oder schneller fahren, um mit dem Tempo Schritt zu halten.

Taschenrechner

Wenn Sie nur Ihr Tempo wissen möchten, aber keine Lust auf Mathematik haben, können Sie einen Online-Temporechner verwenden, wie ihn Websites wie Cool Running, McMillan Running und Runner's World zur Verfügung stellen. Geben Sie einfach Ihre Rennzeit und Distanz ein und diese Rechner zeigen Ihnen Ihr Tempo in Minuten pro Meile an.

Ressourcen