Hinweise

Verbrennt Freestyle oder Breaststroke mehr Kalorien?

Verbrennt Freestyle oder Breaststroke mehr Kalorien?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Menschen jeden Alters schwimmen zum Sport Runden. Der Sport ist aus vielen Gründen vorteilhaft, obwohl seine Qualitäten als Ganzkörper-Training ohne Stöße ihn zu einer idealen Alternative zu Sportarten wie Joggen und Radfahren machen. Obwohl Sie mit jedem Schwimmschlag Kalorien verbrennen können, gehören Freestyle-Schlag und Brustschlag zu den Kalorien, die am besten verbraucht werden.

Freistil

Beim Schwimmen ist Freestyle der Begriff, den die meisten Leute verwenden, um das vordere Crawling zu beschreiben. Dieser Schlag ist oft einer der ersten, den Schwimmer lernen, und ist für Anfänger aufgrund seiner natürlichen Kriechbewegung mit den Armen relativ einfach. Das vordere Kriechen ist auch der schnellste Weg, um durch das Wasser zu kommen. Bei diesem Schlag verwendest du den Flattertritt, bei dem deine Beine ungefähr parallel sind und im Rhythmus treten.

Brustschwimmen

Das Brustschwimmen ist nicht so schnell wie das vordere Kriechen, aber es ist für einige Schwimmer einfacher, wenn ihre Köpfe vor ihnen aus dem Wasser herauswippen, eher zur Seite, als beim vorderen Kriechen. Mit der geraden Kopfbewegung kann ein Schwimmer den Blick auf sein Ziel richten, um sicherzustellen, dass er gerade bleibt. Beim Brustschwimmen wird ein Froschstoß ausgeführt, bei dem die Füße zusammen beginnen und sich zusammen nach oben, außen und hinten bewegen.

Kalorien

Die Kalorien, die Sie beim Schwimmen im Freistil oder beim Brustschwimmen verbrennen, hängen von Variablen wie Ihrem Körpergewicht und der Geschwindigkeit ab, mit der Sie unterwegs sind. Die Fitness-Website NutriStrategy berichtet, dass eine 130-Pfund-Person, die einen schnellen Freistil-Schlaganfall schwimmt, in einer Stunde 590 Kalorien verbrennt, während langsamer Freistil nur 413 Kalorien verbrennt. Daher bieten die beiden Bewegungen häufig die gleichen Vorteile für die Kalorienverbrennung, vorausgesetzt, Sie schwimmen mit der gleichen Geschwindigkeit.

Andere Schlaganfälle

Wenn Sie nach einem Schlaganfall suchen, um beim Schwimmen so viele Kalorien wie möglich zu verbrennen, sind Freestyle und Brustschwimmen eine gute Wahl. Nur der Schmetterlingsschlag brennt mehr; eine 130-Pfund-Person kann 649 Kalorien in einer Stunde des Schwimmens des Schmetterlings verbrennen. Der Rücken kann nur 413 Kalorien pro Stunde verbrennen, während der Seitenhub 472 Kalorien verbrennt. Kräftiges Wassertreten brennt 590 Kalorien, was ihn zu einer sinnvollen Alternative zum Freistilhub und Brusthub macht.


Schau das Video: Faustschwimmen (August 2022).