Hinweise

Was ist die Bedeutung von Aufwärmübungen im Sportunterricht?


Sportunterrichtsprogramme, die Schüler aller Niveaus und Fähigkeiten erreichen sollen, sollten konsequent mit einer Aufwärmeinheit beginnen, die auf die Vorbeugung von Verletzungen und effektive Dehnung abzielt, so die Nationale Vereinigung für Sport und Leibeserziehung. Das Aufwärmen ist eine Zeit der Wiedereinführung in die körperliche Aktivität, die erhebliche Auswirkungen auf die Leistung und die kurz- und langfristige Freude an Fitnessprogrammen hat.

Gewohnheiten festlegen

Beim Sportunterricht geht es nicht nur um die Teilnahme an Sport und Aktivitäten. Abgesehen von den physischen Möglichkeiten, die Sportunterricht bietet, besteht die Rolle der Pädagogen auch darin, gesunde Lebensgewohnheiten zu unterstützen und zu fördern, die nach Angaben des Nationalen Verbandes für Sport und Leibeserziehung auch in Zukunft Bestand haben. Durch die Bereitstellung von Anweisungen zu wichtigen Übungskomponenten, wie z. B. einer aktiven Aufwärmphase, stellen die Lehrer sicher, dass die Schüler ein positiveres und möglicherweise langfristigeres Verhältnis zur körperlichen Aktivität haben.

Verletzungsprävention

Das unmittelbarste Ziel eines Aufwärmens ist es, Verletzungen bei körperlicher Aktivität zu vermeiden. Die Vermeidung von Verletzungen ist ein wichtiger Bestandteil des Sportunterrichts, da nichts ein Fitnessprogramm so schnell außer Kraft setzen oder einen angehenden Sportler so schnell von einer Verletzung abhalten kann. Sportunterricht kann den Schülern helfen, Warnsignale für überforderte Muskeln oder Körperermüdung zu erkennen. Während des Aufwärmens werden die Muskeln auf Dehnung und größere Bewegungsfreiheit vorbereitet, wodurch laut Angaben des American College of Sports Medicine das Risiko für übermäßige Schmerzen, Belastungen oder Sehnenentzündungen verringert wird.

Leistungsvorteile

Bei richtiger Durchführung sorgen Aufwärmübungen für eine Leistungssteigerung und können Einzelpersonen dabei helfen, ihre Zeit in Sportunterrichtsprogrammen zu maximieren. Ein Aufwärmen führt zu kurz- und langfristigen Leistungszuwächsen, solange die Aufwärmaktivität die Muskeln nicht stark ermüdet, wie in der Fachzeitschrift "Sports Medicine" veröffentlicht Erhöhung der Körpertemperatur, Unterstützung der Muskeln bei der Vorbereitung auf strengere körperliche Aufgaben.

Zusätzliche Vorteile

Aufwärmübungen dienen als Vorbereitungsphase, die auch für die Denkweise der Schüler eines Sportunterrichts von Vorteil sein kann. Dies geht aus einem Bericht aus dem Jahr 2007 hervor, der im Journal of Physical Education, Recreation & Dance veröffentlicht wurde Konzentrieren Sie sich auf die jeweilige Lektion und profitieren Sie von den folgenden Aktivitäten. Auf lange Sicht sorgt das Aufwärmen für mehr Spaß und schnellere Fortschritte bei der Erreichung der Fitnessziele, indem sichergestellt wird, dass der Körper für aufeinanderfolgende Sitzungen in einem optimalen Zustand ist.