Hinweise

Isotonische Übung zur Schulterflexion


Starke Schultermuskeln sind für die meisten täglichen Aufgaben wichtig. Die Schulterflexion - das Anheben des Arms vor Ihnen - dient zum Heben, Tragen und Erreichen des Überkopfs. Diese Bewegung wird von Ihren Muskeln subscapularis, coracobrachialis, biceps brachii und teres major ausgeführt. Isotonische Übungen - das Bewegen eines Körperteils gegen die Schwerkraft über seinen Bewegungsbereich - stärken die Muskeln. Wenn sich die Kraft verbessert, können Gewichte oder Widerstandsbänder hinzugefügt werden, um Ihre Muskeln weiter zu fordern. Führen Sie Übungen zur Stärkung der isotonischen Schulterflexion durch, um die Funktion und die Schulterstabilität zu verbessern.

Rückenlage Schulter Flexion

Führen Sie isotonische Rückenbeugungsübungen durch, um Ihre Schultern zu stärken. Legen Sie sich auf einen festen Untergrund. Halten Sie einen Stock, einen Stock oder eine Gewichtsstange über Ihre Hüften und greifen Sie jedes Ende mit den Handflächen nach unten. Heben Sie den Stock langsam über Ihren Kopf und halten Sie die Ellbogen während der gesamten Bewegung gerade. Halten Sie die Taste oben zwei bis drei Sekunden lang gedrückt und senken Sie sie dann langsam ab. Wiederholen Sie dies 10 Mal und arbeiten Sie bis zu drei Sätze hintereinander.

Hantel vorne hebt

Stärken Sie Ihre Schulterbeuger mit isotonischen Hanteln. Stehen Sie mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen und halten Sie eine Hantel in jeder Hand, wobei die Handflächen zu Ihnen zeigen. Heben Sie langsam einen Arm gerade vor sich an, bis sich Ihr Arm parallel zum Boden befindet. Halten Sie die Taste zwei bis drei Sekunden lang gedrückt und senken Sie sie dann langsam ab. Wiederholen Sie auf der gegenüberliegenden Seite und führen Sie 10 Wiederholungen mit jedem Arm durch. Arbeiten Sie bis zu drei Sätze mit jeweils 10 Wiederholungen hintereinander.

Widerstandsband-Flexion

Führen Sie eine isotonische Schulterflexionsverstärkung mit Widerstandsbändern durch. Stellen Sie sich fest auf die Mitte des Widerstandsbandes und halten Sie ein Ende des Bandes in jeder Hand. Strecken Sie die Ellbogen und heben Sie den rechten Arm nach oben, bis er parallel zum Boden verläuft. Halten Sie die Taste zwei bis drei Sekunden lang gedrückt und senken Sie sie dann langsam ab. Wiederholen Sie dies 10 Mal auf jeder Seite und arbeiten Sie bis zu drei Sätze hintereinander.

Sitzende Langhantel-Militärpresse

Führen Sie isotonische Hantelübungen für Ihre Schulterbeuger durch. Steigen Sie auf eine Hantelbank und halten Sie eine Langhantel mit den Handflächen nach vorne und greifen Sie breiter als schulterbreit. Beginnen Sie mit der Langhantel in Brusthöhe. Heben Sie die Hantel gerade über Ihren Kopf, indem Sie Ihre Ellbogen strecken. Halten Sie diese Position zwei bis drei Sekunden lang und senken Sie sie dann auf Schulterhöhe ab. Wiederholen Sie dies 10 Mal und arbeiten Sie bis zu drei Sätze hintereinander.