Hinweise

Wie man Gewicht in den Fingern und Händen verliert

Wie man Gewicht in den Fingern und Händen verliert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Um Gewicht in Ihren Fingern und Händen zu verlieren, müssen Sie einen Gesamtplan erstellen, um Gewicht über Ihren gesamten Körper zu verlieren. Es gibt keine Möglichkeit, einen bestimmten Bereich Ihres Körpers für die Gewichtsreduktion ins Visier zu nehmen. Essen Sie stattdessen gesund und trainieren Sie, um Kalorien zu verbrennen und Gewicht zu verlieren. Führen Sie einige Handübungen durch, um Ihre Handmuskeln im Rahmen Ihres Trainings zu stärken. Wenn Sie abnehmen, aber Ihre Hände nicht kleiner werden, könnte das Problem Wassereinlagerungen anstelle von Fett sein.

Schritt 1

Beginnen Sie an fünf Tagen in der Woche mindestens 30 Minuten am Tag mit dem Training. Wenn Sie ein Anfänger sind, beginnen Sie mit zügigem Gehen oder Schwimmen, was Ihre Herzfrequenz erhöht und die Muskeln in Ihrem Körper anspornt. Steigern Sie Ihren Trainingswiderstand, indem Sie Handgewichte oder Kraftgeräte im Fitnessstudio verwenden. Während Sie die Gewichte greifen, arbeiten Sie sowohl an Ihren Händen als auch an Ihren Armmuskeln. Um ein Pfund Fett zu verlieren, müssen Sie 3.500 Kalorien mehr verbrennen, als Sie in Ihren Körper gesteckt haben. Daher ist Bewegung der Schlüssel zum Abnehmen.

Schritt 2

Erstellen Sie einen Plan für eine gesunde Ernährung mit frischem Gemüse, Obst, magerem Fleisch, Vollkornbrot und fettarmen Milchprodukten. Vermeiden Sie frittierte Lebensmittel, verarbeitete Lebensmittel und Lebensmittel, die mit Natrium gefüllt sind, wie z. B. asiatische Lebensmittel mit Sojasauce. Zählen Sie Ihre Kalorien für jede Mahlzeit und jeden Snack, um sicherzustellen, dass Sie innerhalb Ihres täglichen Limits bleiben. Das American College of Sports Medicine empfiehlt, dass Frauen mindestens 1.200 Kalorien pro Tag und Männer mindestens 1.800 Kalorien pro Tag einhalten. Passen Sie Ihre Kalorienaufnahme so an, dass Sie durch Ihr Training mehr Kalorien verbrennen können, als Sie verbrauchen, während Sie über den empfohlenen Kalorienmindestwerten bleiben.

Schritt 3

Reduzieren Sie Ihr Natrium. Überprüfen Sie die Etiketten für die Natriummengen, auch auf Gewürzen und Getränken, insbesondere Sportgetränken. Sie sollten weniger als 2.300 mg Natrium pro Tag zu sich nehmen, etwa einen Teelöffel Salz. Wenn Sie ein höheres Risiko für Probleme mit erhöhtem Natriumspiegel haben, z. B. Bluthochdruck, Diabetes oder Nierenprobleme, oder wenn Sie schwarz oder älter als 50 Jahre sind, sollten Sie weniger als 1.500 mg Natrium pro Tag einnehmen . Natrium kann dazu führen, dass Ihr Körper Wasser zurückhält, was in Ihren Händen und Füßen häufig am offensichtlichsten ist. Trinken Sie viel Wasser - täglich 8 Unzen Gläser - und Ihre Finger und Hände sollten schlanker aussehen. Übung kann auch helfen, wenn Sie einen Teil des Wassers, das Ihr Körper zurückhält, ausschwitzen.

Schritt 4

Trainieren Sie Ihre Hände, um die Muskeln in Ihren Händen und Fingern zu straffen. Drücken Sie einen Stressball und halten Sie ihn für 10 Wiederholungen drei Sekunden lang gedrückt. Arbeiten Sie sich zu festeren Stressbällen oder einem Tennisball hoch. Verwenden Sie chinesische Übungsbälle, um auch Ihre Handmuskeln aufzubauen. Rollen Sie zwei Bälle mit nur den Fingern um die Handfläche und versuchen Sie, die Bälle daran zu hindern, sich zu berühren. Um die Muskeln zu dehnen, drücken Sie die Fingerspitzen beider Hände mit gespreizten Fingern zusammen. Bewegen Sie Ihre Handflächen langsam hinein und heraus.

Ressourcen