Hinweise

Was bedeutet es, das Gleichgewicht zu verlieren?

Was bedeutet es, das Gleichgewicht zu verlieren?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Begriff "Gleichgewicht verlieren" bezieht sich auf ein Gefühl der Unstetigkeit, des Schwindels oder der Benommenheit. Es kann sein, dass Sie das Gefühl haben, dass sich der Raum dreht oder dass Sie fallen, wenn Sie das Gleichgewicht verlieren. Sie müssen nicht stehen, um das Gefühl zu haben, das Gleichgewicht zu verlieren. Menschen mit Gleichgewichtsstörungen können sich auch im Sitzen oder Liegen aus dem Gleichgewicht bringen. Gleichgewichtsstörungen sind unterschiedlich schwer und werden durch eine Vielzahl von Krankheiten und Zuständen verursacht. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie ohne ersichtlichen Grund das Gleichgewicht verlieren.

Zustand des Innenohrs

Die als Labyrinth bezeichnete Innenohrstruktur ist Teil des Vestibularsystems und das primäre Kontrollzentrum für das Gleichgewicht. Wenn das Innenohr infiziert wird, wird die Labyrinthfunktion beeinträchtigt und entzündet, wodurch Sie das Gleichgewicht verlieren können. Dies nennt man Labyrinthitis. Weitere Erkrankungen des Innenohrs sind Morbus Menière. Zu den Symptomen des Morbus Menière zählen zeitweiliger Hörverlust, Tinnitus - ein Brüllen oder Klingeln in den Ohren - und Gleichgewichtsverlust. Innenohrzustände verursachen eine Art Ungleichgewicht, das als Ungleichgewicht bezeichnet wird.

Medikamenteneinnahme

Gleichgewichtsverlust ist möglicherweise kein körperliches Problem, kann aber eine Nebenwirkung von Medikamenten sein. Blutdruckmedikamente und Antibiotika können bei manchen Menschen Gleichgewichtsstörungen und Schwindel verursachen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über den Wechsel von Medikamenten, wenn dies der Fall ist.

Gelenk- und Muskelschwäche

Das Vestibularsystem umfasst nicht nur das Innenohr, sondern auch Ihre Seh- und Motorikfähigkeiten. Ihre Augen passen sich selbst bei der geringsten Bewegung Ihres Körpers ständig an, um das Gleichgewicht zu halten, wenn Sie gehen oder sich anderweitig bewegen. Eine Schwäche in einem dieser Bereiche - Sehkraft, Muskeln oder Knochen - kann dieses sorgfältig ausbalancierte System zerstören und dazu führen, dass Sie sich auf Ihren Füßen unsicher fühlen. Ältere Erwachsene haben ein erhöhtes Verletzungsrisiko aufgrund von Gleichgewichtsstörungen, die durch Muskelschwäche und brüchige Knochen verursacht werden.

Nervenschäden

Bei manchen Menschen ist das Gleichgewicht beeinträchtigt, wenn die Nerven geschädigt sind. Erkrankungen wie Morbus Parkinson, periphere Neuropathie und zervikale Spondylose sind Beispiele für Nervenschäden, bei denen sich die äußere Hülle, die die Nerven schützt, abnutzt. Zittern, Taubheitsgefühl und andere Arten veränderter Empfindungen in den Gliedmaßen können zu einem Ungleichgewicht führen.

Mal de Debarquement-Syndrom

Der menschliche Körper gewöhnt sich schnell an die Umgebung. Das Mal-de-Debarquement-Syndrom ist eine Art Gleichgewichtsstörung, die nicht auf einer körperlichen Krankheit oder einer Grunderkrankung beruht, sondern auf Umständen. Menschen mit MdDs haben das Gefühl, als würden sie schaukeln oder schwanken, normalerweise nachdem sie auf See oder in einem Vergnügungspark waren, der diese Empfindungen simuliert. Beim Gehen kann es zu Gleichgewichtsstörungen kommen. MdDs lösen sich normalerweise innerhalb weniger Tage von selbst auf.


Schau das Video: Das Gleichgewicht ist verloren gegangen - Eckhart Tolle (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Chaka

    Da ist etwas. Jetzt ist alles klar geworden, vielen Dank für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit.

  2. Rick

    Ich sehe deine Logik nicht

  3. Kigalmaran

    Meiner Meinung nach ist es offensichtlich. Versuchen Sie, nach der Antwort auf Ihre Frage in Google.com zu suchen

  4. Halden

    Darin liegt etwas. Danke für den Rat, wie kann ich Ihnen danken?

  5. Shaaban

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  6. Upwood

    Ich meine, du hast nicht Recht. Geben Sie ein, wir werden diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  7. Drummond

    Ich stimme all den oben genannten Said zu. Wir können über dieses Thema sprechen. Hier oder am Nachmittag.

  8. Hani

    Was kommt als nächstes?



Eine Nachricht schreiben