Hinweise

Militärpresse Vs. Hinter dem Nacken drücken

Militärpresse Vs. Hinter dem Nacken drücken


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie bei vielen Krafttrainingsübungen ähneln sich die Militärpresse und die Nackenpresse in der Grundausführung und dem Zweck, weisen jedoch geringfügige Unterschiede in der Übungstechnik auf. Obwohl der Unterschied in der Technik gering ist, ist die Militärpresse für viele Lifter eine sicherere Option.

Technik

Stelle dich hin und halte eine Langhantel mit einem Überhandgriff direkt hinter deinen Schultern. Positionieren Sie die Langhantel für die Nackenpresse über Ihrem oberen Rücken, hinter Ihrem Nacken. Positionieren Sie die Langhantel für die Militärpresse vor Ihrer oberen Brust. Atmen Sie aus und drücken Sie die Langhantel über sich und strecken Sie die Arme aus. Halten Sie für eine Zählung an, atmen Sie ein und senken Sie die Stange langsam zurück in die Ausgangsposition.

Muskeln arbeiteten

Die vordere oder vordere Schultermuskulatur ist der Hauptantrieb für beide Übungen, und die laterale oder seitliche Schultermuskulatur hilft dabei. Während der Militärpresse unterstützt jedoch der Schlüsselbeinkopf des Brustmuskels, der einen kleinen Teil der Brust darstellt, der sich in der Nähe des Schlüsselbeinknochens befindet, aufgrund der vorderen Position der Langhantel mehr als die seitlichen Schultermuskeln. Die obere Brust ist nicht in die hinter dem Nacken liegende Presse involviert. Die Trizeps- und Trapezmuskeln unterstützen auch beide Bewegungen.

Variationen

Beide Übungen können im Sitzen oder Stehen durchgeführt werden. In sitzender Position ist es schwieriger zu betrügen und die Hüften oder den unteren Rücken zu benutzen, um das Gewicht nach oben zu drücken. Eine Langhantel wird am häufigsten für den Nacken und die Militärpresse verwendet, Sie können jedoch auch eine Smith-Maschine, eine Kabelmaschine oder eine plattenbeladene Maschine verwenden.

Vorsichtsmaßnahmen

Die Hinter-dem-Nacken-Presse wird im Allgemeinen als kontraindizierte Übung angesehen, da sie keine wirklichen Trainingsvorteile gegenüber der Militärpresse bietet und das Risiko einer Verletzung von Nacken und Schultern erhöht. Die Position der Langhantel versetzt Ihre Schultern in extreme Außenrotation und Abduktion. Durch das Drücken des Gewichts in dieser Position werden die Schultergelenke und Bänder stark beansprucht. Um zu vermeiden, dass Sie mit der Langhantel auf den Hinterkopf schlagen, wird Ihr Nacken durch Drücken hinter dem Nacken in eine unnatürliche vordere Position gebracht, wodurch sich das Risiko einer Nackenverletzung erhöht.