Hinweise

Wie man ein modifiziertes Bad macht

Wie man ein modifiziertes Bad macht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die National Strength and Conditioning Association stellt fest, dass Dips aufgrund Ihrer Körperhaltung und der Schwierigkeit der Bewegung ein hohes Verletzungsrisiko darstellen, insbesondere Schulterverletzungen, obwohl sie eine wirksame Übung zur Stärkung des Oberkörpers darstellen. Um das Verletzungsrisiko zu verringern, führen Sie eine modifizierte Tauchübung durch, die mehr Kontroll- und Widerstandsoptionen bietet als die Standard-Tauchübung.

Self-Assisted Dip

Verwenden Sie Ihre Beine, wenn Sie die Tauchübung durchführen. Stellen Sie eine Bank unter die parallelen Kippstangen. Schnappen Sie sich die Stangen, beugen Sie die Knie und legen Sie Ihre Füße auf die Bank, wobei Sie Ihr Gewicht auf den Zehen und den Fersen in der Luft tragen. Ihre Füße tragen einen Teil Ihres Körpergewichts und reduzieren die Belastung, die Sie drücken müssen. Beugen Sie die Ellbogen, um den Oberkörper in Richtung Boden zu senken. Wenn Ihre Oberarme ungefähr parallel zum Boden sind, kehren Sie die Bewegung um und drücken Sie sie nach oben, bis Ihre Arme gerade sind. Drücken Sie sich durch die Füße, um sich bei Bedarf zu unterstützen.

Bench Dip

Verwenden Sie einen stabilen Stuhl oder eine stabile Bank für diese Dip-Modifikation, die auch als Stuhl-Dip bezeichnet wird. Setzen Sie sich auf die Bank und greifen Sie nach der Kante der Bank. Positionieren Sie Ihre Hände direkt vor Ihren Oberschenkeln. Wenn der Stuhl Armlehnen hat, können Sie die Armlehnen anstelle der Stuhlkante festhalten. Auf diese Weise bleiben Ihre Handgelenke in einer neutralen Position und können bequemer sein. Stellen Sie Ihre Füße flach auf den Boden und halten Sie die Knie in einer 90-Grad-Kurve. Schieben Sie mit geraden Armen Ihr Gesäß von der Kante der Bank. Halten Sie Ihren Rücken immer dicht am Rand; Lassen Sie Ihren Körper nicht nach vorne rutschen und sich von der Bank entfernen, da dies Ihre Schultern zusätzlich spannt. Beugen Sie die Ellbogen und senken Sie den Oberkörper in Richtung Boden, bis Ihre Oberarme etwa parallel zum Boden sind. Drücken Sie beim Hochdrücken bei Bedarf die Füße durch, um Unterstützung zu erhalten.

Straight-Leg Bench Dip

Der Straight-Leg-Bench-Dip ist eine etwas anspruchsvollere Version des regulären Bench-Dip. Führen Sie die Bewegung auf die gleiche Weise durch wie das Eintauchen der Bank, aber strecken Sie Ihre Beine mit den Fersen auf dem Boden vor sich aus, anstatt Ihre Füße flach auf den Boden zu stellen. Diese Körperhaltung erhöht leicht das Gewicht, das Sie drücken.

Erhöhte Bank Dip

Die erhöhte Neigung der Bank ist schwieriger als die Neigung der Bank mit geradem Bein - Sie heben Ihre Füße, anstatt sie auf dem Boden abzulegen. Stellen Sie zwei Bänke oder zwei Stühle ein paar Meter voneinander entfernt auf. Setzen Sie sich auf eine Bank und platzieren Sie Ihre Absätze auf der anderen Bank. Passen Sie die Position der Bänke so an, dass Ihre Beine gerade sind und eine Brücke zwischen den beiden Bänken entsteht. Greifen Sie nach der Kante der Bank, auf der Sie sitzen, und schieben Sie Ihr Gesäß von der Bank. Führen Sie die Tauchbewegung in dieser Schwebeposition aus, wodurch sich Ihr Bewegungsspielraum erweitert und das Gewicht erhöht, auf das Sie drücken.


Schau das Video: Obermühle Niederurff: Lehmputz im Bad mit modifizierter Putzmeister-Putzmaschine (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Leopold

    Du hast nicht recht. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir reden.

  2. Imanol

    Ich weiß, es ist notwendig zu tun)))

  3. Tygokree

    Wo gleitet die Welt?

  4. Bundy

    Entschuldigung, ich möchte auch meine Meinung äußern.

  5. Pirmin

    Wie es übrigens unmöglich ist.

  6. Mathias

    Was für Worte ... phänomenal



Eine Nachricht schreiben