Hinweise

Welche Muskeln wirken Kettlebells?

Welche Muskeln wirken Kettlebells?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kettlebell-Workouts eignen sich hervorragend zur Stärkung und Konditionierung wichtiger Muskelgruppen. Freie Gewichte erhielten ein Upgrade, als Kettlebells in Fitnesskreisen auf der ganzen Welt eingeführt wurden. Die vielen Variationen des Kettlebell-Trainings stärken nicht nur die Muskeln, sondern können auch beim Aufbau der Kernmuskulatur und bei der Fettverbrennung mit einem Herz-Kreislauf-Training helfen. Das Besondere an Kettlebell-Übungen im Vergleich zu anderen Programmen ist das Ganzkörpertraining, das Sie in nur einer kurzen Sitzung absolvieren.

Ganzkörpertraining

Einer der Hauptvorteile der Verwendung von Kettlebells ist die Tatsache, dass sie Gruppen von Muskeln in einer Übung beanspruchen. Ein weiterer Vorteil des Ganzkörpertrainings von Kettlebells sind die Vorteile für das Herz-Kreislauf-System. Laut Kettlebell Science kann das Training mit Kettlebells das Herzvolumen und -gewicht erhöhen sowie den Blutdruck senken. Das Ganzkörpertraining, das Kettlebells fördern, gilt nicht nur für die Vorderseite des Körpers, sondern auch für den hinteren Teil des Körpers, z. B. für die unteren Rückenmuskeln, den Po, die Waden und die Oberschenkel. Es ist wichtig, immer die richtige Form zu verwenden, um die gesamte Muskelgruppe vollständig zu beanspruchen und Verletzungen zu vermeiden.

Kern und oberer Rücken

Eine 2011 im "Scandanavian Journal of Work, Environment & Health" veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass Krafttraining die Rückenschmerzen einer Person lindern und gleichzeitig Verletzungen verhindern kann. Kettlebell-Trainingseinheiten stärken sowohl Ihren oberen Rücken als auch die Rumpfmuskulatur. Die Kernmuskeln umfassen die unteren Rückenmuskeln, die schrägen Muskeln und die oberen und unteren Bauchmuskeln. Ein Training, das sowohl die Kernmuskulatur als auch den oberen Rücken berührt, ist die Kettlebell-Reihe. Um die Kettlebell-Reihe auszuführen, halten Sie eine Glocke in jeder Hand und stehen Sie mit gebeugten Knien und Ihrem Hintern in einer sitzenden Position. Die Arme sollten hängen. Ziehen Sie die Glocken zurück, als würden Sie ein Boot rudern. Die Handflächen sollten sich während der Bewegung nach vorne und hinten drehen. Halten Sie die hintere Reihe kurz gedrückt und lassen Sie sie dann auf die Startposition fallen. 15 mal wiederholen.

Brust, Schultern und Arme

Brust, Schultern und Arme sind eine Gruppe von Muskeln, mit denen bestimmte Kettlebell-Übungen zusammenarbeiten. Die meisten Kettlebell-Armübungen beziehen sich sowohl auf den Trizeps als auch auf den Bizeps. Einige Übungen beziehen sich jedoch auf den gesamten Oberkörper. Der Kettlebell-Schwung ist ein hervorragendes Beispiel für die Stärkung des Oberkörpers. Stellen Sie sich mit den Füßen schulterbreit auseinander und halten Sie eine Kettlebell mit beiden Händen. Halten Sie Ihre Hüften nach hinten gebeugt und schwingen Sie die Glocke zwischen Ihren Beinen zurück. Halten Sie eine Sekunde lang inne und schwingen Sie dann die Glocke nach oben in Richtung Augenhöhe. 15 mal wiederholen.

Unterkörper

Pavel Tsatsoulines "Kettlebell Workout für eine Femme Fatale" konzentriert sich auf Kombinationsübungen, die Ihnen ein Cardio-Training ermöglichen und die Muskeln stärken, um Ihnen Zeit zu sparen. Die Kettlebell-Workouts für den Unterkörper werden diese Muskelgruppen ansprechen und auch die Haltung und Kraft verbessern. Während regelmäßiger Kniebeugen sind die Unterkörpermuskeln beschäftigt. Die Kettlebell-Kniebeuge verleiht einer normalen Kniebeuge mehr Gewicht und hilft dabei, die Unterkörpermuskulatur zu straffen und zu stärken. Um die Kettlebell-Hocke auszuführen, stellen Sie sich mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen hin. Halten Sie den Kettlebell-Griff mit beiden Händen auf Augenhöhe, während Sie den Rücken gerade halten. Hocken Sie sich auf den Boden und gehen Sie so tief, wie es Ihr Körper erlaubt, ohne dass sich Ihre Knie über Ihre Zehen erstrecken.

Ressourcen


Schau das Video: Kettlebell Training Aufwärmen (August 2022).