Hinweise

Muskeln, die für Bauchkrämpfe verantwortlich sind

Muskeln, die für Bauchkrämpfe verantwortlich sind



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bauchknirschen ähnelt Situps, mit der Ausnahme, dass Sie nur den oberen Rücken und die Schultern vom Boden abheben, anstatt vollständig aufrecht zu sitzen. Die Bauchmuskeln, die die Bauchpresse ausführen, sind der Rectus abdominus, der Transversus abdominus und die Obliques. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie im Rahmen eines Trainingsprogramms Bauchkrämpfe ausführen.

Rectus Abdominus

Der Rectus abdominus ist ein langer Muskel, der sich über die Länge der Bauchvorderseite erstreckt und den Sixpack bildet. Sie beginnt am Schambein über Ihrem Schritt und verläuft nach oben, um sich an der Spitze des Brustbeins und dem Knorpel zu befestigen, der an den mittleren drei Rippen befestigt ist. Es beugt Ihren Rumpf, wenn Sie sich nach vorne beugen, und hilft, Druck auf Ihre Bauchorgane auszuüben.

Transversus Abdominus

Der Transversus abdominus verläuft seitlich oder entlang Ihrer Seite von Ihrem Rücken zu Ihrer Vorderseite zwischen den unteren Rippen und Ihrem Hüftknochen. Es ist die tiefste der seitlichen Bauchmuskeln. Es beginnt am unteren Ende Ihres Brustkorbs, des unteren Rückens und des Hüftknochens und verläuft nach vorne, um die schrägen Muskeln an der Linea alba zu verbinden, der Linie des Bindegewebes an der Mittellinie Ihrer Bauchmuskeln. Der Transversus abdominus komprimiert und stützt Ihre inneren Bauchorgane.

Interne Schräge

Die innere Schräge ist der mittlere laterale Bauchmuskel, der über dem transversus abdominus und unter der äußeren Schräge liegt. Die Fasern beginnen am unteren Rücken und am Hüftknochen und verlaufen schräg nach oben und vorne, um am unteren Ende des Brustkorbs, der Linea alba und des Schambeins zu haften. Die innere Schräge stützt die Bauchorgane und beugt und verdreht Ihren Rumpf.

Äußere Schräge

Die äußere Schräge ist der äußerste laterale Bauchmuskel und die Fasern verlaufen senkrecht zur inneren Schräge. Sie beginnt an den unteren Rändern des Brustkorbs und verläuft nach unten, um sich an der Oberseite des Hüftknochens und der Linea alba zu befestigen. Die äußere Schräge stützt Ihre Bauchorgane, beugt den Rumpf und arbeitet mit der inneren Schräge, um Ihren Rumpf zu verdrehen.