Hinweise

Muskeln, die bei einem Doppelbeinlifting verwendet werden

Muskeln, die bei einem Doppelbeinlifting verwendet werden



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Doppellift ist eine Isolationsübung, die auf dem Rücken auf dem Boden oder auf einer flachen Bank ausgeführt wird und bei der Sie Ihre Beine anheben, bis sie direkt zur Decke zeigen. Sie senken Ihre Beine wieder nach unten und bleiben stehen, bis Sie den Boden berühren. Diese Beinhebebewegung erfolgt an Ihren Hüften und wird als Hüftflexion bezeichnet.

Primärer Muskel

Der Hauptmuskel, der an der Doppelbeinstraffung beteiligt ist, ist der Iliopsoas, eine der Hauptmuskelgruppen der Hüftbeuger. Der Iliopsoas besteht aus zwei getrennten Muskeln, dem Iliacus und dem Psoas. Sie hat ihren Ursprung im Becken und in den unteren Wirbeln und verläuft vorne an den Hüften entlang, wo sie am oberen Femur eingesetzt wird. Wenn sich der Iliopsoas zusammenzieht, zieht er den Oberschenkelknochen in Richtung Becken, was zu einer Beugung der Hüften führt.

Zusätzliche Hüftbeuger

Andere Hüftbeugemuskeln, einschließlich Tensor fasciae latae, Sartorius, Pectineus, Adductor longus, Adductor brevis und Rectus femoris, tragen ebenfalls zur Übung bei. Diese Muskeln befinden sich alle an der Vorderseite der Hüfte und unterstützen die Iliopsoas beim Aufnehmen gestreckter Beine gegen Widerstand und beim Steuern der Beine bis zum Boden.

Rumpfmuskulatur

Einige Lifter integrieren den doppelten Beinlift in ihre Bauchmuskeltrainingseinheiten. Der Rectus abdominus und die Obliques tragen jedoch nur zu dieser Übung bei, indem sie sich isometrisch zusammenziehen. Beide Muskeln ziehen sich zusammen und halten die Kontraktion im Laufe der Zeit aufrecht, um die Wirbelsäule zu stabilisieren und zu verhindern, dass sie sich beim Heben und Senken der Beine überdehnt. Die Bauchmuskeln und Schrägen ziehen sich beim Doppelbeinheben nicht dynamisch zusammen.

Überlegungen

Wenn Sie die Beteiligung Ihrer Bauchmuskeln und Schrägen während des Doppelliftings erhöhen möchten, heben Sie Ihre Hüften am oberen Rand der Position vom Boden ab. Sobald Ihre Beine gerade in die Luft zeigen, halten Sie sie in dieser Position und heben Sie Ihre Hüften von der Matte oder Bank, so dass Ihre Füße zur Decke steigen. Dies beugt Ihre Taille für eine dynamische Kontraktion Ihrer Bauchmuskeln. Um die Schwierigkeit der Übung zu erhöhen, können Sie die Übung auf einer Schrägbank durchführen, um den Oberkörper anzuheben.