Hinweise

Wie Sie verhindern, dass Sie große Kälber bekommen


Ganz gleich, ob Sie Herz-Kreislauf-Training oder Krafttraining für den Unterkörper durchführen: Sie werden Ihren Waden ein Training geben. Wenn Sie jedoch keine großen, muskulösen Kälber möchten, können Sie auf dem Weg zum Muskelaufbau sein, wenn Sie Ihre Übungen nicht in diesem Sinne modifizieren. Sie können verhindern, dass sich große, sperrige Kälber entwickeln, wenn Sie beim Training die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Schritt 1

Machen Sie Herz-Kreislauf-Übungen wie Laufen, die Ihre Waden nicht aufbauen. Sie möchten Ihre Waden kräftigen, aber nicht massig. Cardio verbrennt Fett und verleiht Ihrem ganzen Körper, einschließlich Ihrer Waden, ein schlankeres Aussehen. Konzentrieren Sie sich eher auf Ausdauerläufe als auf Sprints, da letztere zu Übergewicht führen können.

Schritt 2

Führen Sie stehende Wadenheben durch, um Ihre Waden zu straffen, ohne sperrige Muskeln hinzuzufügen, schlägt der American Council on Exercise vor. Stellen Sie sich dazu so hin, dass Ihre Ferse an einer Stufe hängt und das andere Bein leicht vom Boden abgehoben ist. Senken Sie Ihre Ferse leicht und heben Sie sich dann wieder auf den Fußballen. Wiederholen Sie mindestens 15 Mal an jedem Bein.

Schritt 3

Führen Sie die Yoga-Pose "Abwärtsgerichteter Hund" durch, um den Wadenmuskel zu dehnen und zu verhindern, dass er sich nach dem Training aufbläht. Nehmen Sie dazu eine Liegestützposition auf dem Boden ein. Heben Sie als nächstes Ihre Hüften nach oben, bis Ihr Rücken in der Luft ist und Ihr Körper eine umgekehrte V-Form bildet. Verteilen Sie Ihr Gewicht gleichmäßig auf Hände und Füße. Versuche deine Fersen auf den Boden zu senken. Halten Sie einige Sekunden lang gedrückt, bevor Sie in die Ausgangsposition zurückkehren.

Schritt 4

Überspringen Sie die Schrittmaschine und Klettertrainingseinheiten. Diese fügen nur Masse Ihren Kälbern hinzu. Halten Sie sich an Übungen mit geringem Gewicht, aber führen Sie mehr Wiederholungen durch.