Die Info

Vorteile eines Kreuzheben

Vorteile eines Kreuzheben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Kreuzheben ist ein Klassiker im Gewichtheben, der dazu dient, die Gesamtmasse im Ober- und Unterkörper zu entwickeln. Die Bewegung kann jedoch einschüchternd sein, da Sie sich vorbeugen müssen, um das „tote“ Gewicht zu heben und möglicherweise Ihren Rücken zu strapazieren. Bei richtiger Form bietet der Kreuzheben zahlreiche Vorteile für jedes Krafttraining.

Mehrere Muskeln

Der American Council on Exercise nennt den Kreuzheben eine Ganzkörperübung, die die Unterstützung von Hunderten von Muskeln erfordert. Die trainierten Hauptmuskeln sind die des Unterkörpers, einschließlich des Gesäßmuskels, des Quadrizeps, der Kniesehnen und der Adduktoren des inneren Oberschenkels. Mit dem Kreuzheben werden auch die entlang der Wirbelsäule verlaufenden Aufrichter-Wirbelsäulen trainiert. Die Unterarm-, Rücken-, Bauch- und Wadenmuskulatur sowie die kleineren Gesäßmuskeln - Gluteus minimus und Gluteus medius - unterstützen Sie auch beim Kreuzheben. Das gleichzeitige Arbeiten mehrerer Muskeln fördert den Stoffwechsel und stimuliert eine größere Menge an Wachstumshormon, wodurch Kraft und Muskelmasse im gesamten Körper effektiver aufgebaut werden. Wenn Sie mehrere Muskeln in einer Bewegung trainieren, verkürzen Sie die Zeit, die Sie im Fitnessstudio benötigen.

Tägliche Aufgaben

Eine zusammengesetzte Übung, wie das Kreuzheben, ahmt Aktivitäten im wirklichen Leben besser nach. Selten führen Sie eine Aktion durch, bei der jeweils ein Muskel isoliert wird. Mit dem Kreuzheben lernen Sie, wie Sie schwere Gegenstände vom Boden aufheben - sei es Möbel, ein kleines Kind oder die Mülltonne.

Konzentrisch

Der Kreuzheben ist eine der wenigen Übungen, die sich ausschließlich auf konzentrische Bewegungen konzentrieren. Wenn Sie andere Gewichtheben-Aktivitäten ausführen, erleben Sie eine Absenkphase - bekannt als die exzentrische Kontraktion - zusammen mit dem Heben des Gewichts - die konzentrische Kontraktion. Wenn Sie ein totes, inertes Gewicht für die Bewegung verwenden, haben Sie keine gespeicherte Energie in den Muskeln und Sehnen, um die Hantel vom Boden abzuheben. Die Bewegung ist eine echte Kraftprobe, denn sie fordert Ihre Muskeln heraus, indem sie Sie dazu zwingt, die Übung am schwierigsten Punkt der Hebephase zu beginnen und sie ohne gespeicherte Energie auszuführen.

Form Vorsichtsmaßnahmen

Um den größten Nutzen aus einem Kreuzheben zu ziehen, müssen Sie dies sicher tun. Halten Sie Ihre Bauchmuskeln während der gesamten Übung beschäftigt, da Sie sonst zu viel Druck auf Ihren Rücken ausüben könnten. Wenn sich Ihr Rücken beim Heben oder Senken wölbt oder durchhängt, können Sie eher Verletzungen als Vorteile davontragen. Wenn Sie Ihre Schultern beim Heben nach unten und weg von Ihren Ohren und Ihrer Brust ziehen, bleibt die Wirbelsäulenextension während der Bewegung erhalten.



Bemerkungen:

  1. Nikolabar

    Es sind die richtigen Informationen



Eine Nachricht schreiben