Bewertungen

So verlangsamen Sie Rollerblades, wenn Sie bergab fahren


Der Unterschied zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen sowie Fortgeschrittenen und Experten besteht in der Fähigkeit, die Geschwindigkeit und Richtung beim Abstieg zu steuern. Wenn Sie sich auf einer steilen Steigung verlangsamen können, haben Sie mit Ausnahme von Tricks alles gemeistert, was Sie auf Inlineskates tun können. Um auf einem Hügel langsamer zu fahren, müssen Sie in der Lage sein, T-Stop zu machen. Das Bremsen mit den Stoßfängern ist gefährlich und anstrengend. Sie müssen nicht jedes Mal vollständig anhalten, aber Sie müssen den T-Stop als Bremse verwenden.

Schritt 1

Machen Sie Slalom-Kurven, um sich zu verlangsamen, ohne zu bremsen. Schauen Sie geradeaus den Hügel hinunter - die Falllinie hinunter -, während Sie von oben herab beschleunigen. Legen Sie die Hände vor die Hüften und beugen Sie die Knie zwischen 25 und 50 Grad. Je schneller Sie gehen, desto mehr beugen Sie die Knie. Beugen Sie Ihre Ellbogen in demselben Winkel, in dem Sie Ihre Knie beugen, und richten Sie dabei die Vorderseite Ihrer Schultern, die Kappen Ihrer Knie und die Bälle Ihrer Füße aus.

Schritt 2

Behalten Sie die Position Ihrer Gleichgewichtspunkte - Schultern, Knie, Füße - auf derselben vertikalen Ebene bei, und drehen Sie Ihre Knie von der geraden Linie nach rechts oder links, um in die eine oder andere Richtung zu schnitzen. Schauen Sie weiter die Falllinie des Hügels hinunter, indem Sie Kopf und Schultern gerade nach unten zeigen, auch wenn sich Ihre Hüften, Beine und Füße auf der Achse Ihrer Wirbelsäule und Ihres Rumpfes unter Ihnen drehen.

Schritt 3

Bewegen Sie Ihre Knie über Ihre Füße auf die andere Seite Ihres Körpers, um eine zweite Wende einzuleiten. Es ist die Richtungsänderung, die dich bremst. es erzeugt Reibung zwischen den Rädern und der Oberfläche des Bodens. Obwohl Ihre Hüften, Knie und Füße die Richtung ändern, halten Sie Ihren Oberkörper ruhig und zeigen Sie geradlinig auf die Falllinie. Ihre Knie und Füße bewegen sich von rechts nach links, aber halten Sie sie auf der gleichen vertikalen Ebene wie Ihre Schultern.

Schritt 4

T-Brake nach dem Abbiegen mit deinem Downhill-Skate. Starten Sie eine Wende, während Ihr Oberkörper immer noch bergab zeigt. Sobald sich Ihre Knie und Schlittschuhe bewegen, - bewegen sich Ihre Knie zur bergauf gelegenen Seite Ihrer Schlittschuhe - bewegen Sie Ihren bergab fahrenden Schlittschuh hinter sich und leicht bergab, so dass er sich in einem Winkel von 45 Grad zur Falllinie befindet. Drehen Sie Ihren Fuß so, dass die Räder Ihres Nachlaufspießes im 90-Grad-Winkel zu den Rädern des Berglaufskates stehen - dem, auf dem Sie fahren -, sodass Ihre Skates ein L oder ein einarmiges T ergeben.

Schritt 5

Ziehen Sie die Räder über die Oberfläche des Bodens, um Reibung zu erzeugen und sich zu verlangsamen. Halten Sie das Knie Ihres Bergauf-Skates außerhalb Ihres Fußes - bergauf von Ihrem Fuß -, um zu verhindern, dass Sie sich als Bremse bergab drehen. Setzen Sie Ihren hinteren Fuß zurück unter Ihre Knie, leiten Sie eine Kurve in die andere Richtung ein und ziehen Sie Ihren Downhill-Skate, um sich zu verlangsamen, während Sie Ihr Knie außerhalb Ihres Uphill-Skates halten. Legen Sie Ihren Fuß zurück unter Sie, starten Sie eine Kurve und ziehen Sie Ihren Abfahrtsfuß. Wiederholen Sie diesen Vorgang den ganzen Weg den Hügel hinunter.