Bewertungen

Stretching für unebene Beine

Stretching für unebene Beine


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Obwohl viele es nie bemerken, haben die meisten Menschen leichte Unterschiede in der Länge ihrer Beine. Verletzungen und Muskelkrämpfe, die zu einer Veränderung der Gewichtsverteilung führen, können zu deutlicheren Abweichungen führen. Angeborene Defekte und Krankheiten können auch dazu führen, dass die Beine unterschiedlich lang sind. Dehnung kann dabei helfen, die mit einer ungleichmäßigen Gewichtsverteilung verbundenen Schmerzen zu lindern - ein häufiges Problem bei unterschiedlich langen Beinen - und kann den Muskeltonus und die Muskelkraft verbessern.

Schritt 1

Dehnen Sie Ihren Quadrizeps, indem Sie mit den Füßen flach auf dem Boden stehen. Legen Sie eine Hand auf einen Stuhl oder Tisch, um das Gleichgewicht zu halten. Beugen Sie Ihr linkes Knie und fassen Sie Ihre Ferse mit der linken Hand, wobei Sie Ihre Ferse in Richtung Gesäß heben. 15 Sekunden gedrückt halten und dann auf der anderen Seite wiederholen.

Schritt 2

Dehnen Sie Ihr kürzeres Bein, indem Sie auf dem Rücken liegen und das kürzere Bein mit dem Fuß nach oben und dem Bein gerade anheben. Halten Sie die Taste fünf Sekunden lang gedrückt, und führen Sie das Bein in Richtung Kopf, wobei Sie das Knie leicht beugen, um der Bewegung Rechnung zu tragen. Halten Sie Ihren Oberschenkel mit einer Hand und halten Sie die Dehnung für 10 bis 15 Sekunden. Wiederholen Sie drei bis fünf Mal. Wiederholen Sie einmal auf Ihrem längeren Bein.

Schritt 3

Dehnen Sie Ihre Kniesehnen, indem Sie mit flachen Füßen stehen, den rechten Fuß anheben und auf einen Hocker oder eine Stufe stellen. Dein rechtes Bein sollte gerade sein. Verwenden Sie gegebenenfalls einen Stuhl oder Tisch, um das Gleichgewicht zu halten, und lehnen Sie sich dann mit geradem Rücken nach vorne, bis Sie spüren, wie sich die Oberschenkel dehnen. 15 Sekunden lang gedrückt halten und dann am rechten Bein wiederholen. Mache vier bis fünf Wiederholungen auf jeder Seite.

Schritt 4

Dehnen Sie Ihre Leisten, Gesäßmuskeln und Oberschenkel, indem Sie mit angewinkelten Knien und berührenden Füßen auf dem Boden sitzen. Ziehen Sie Ihre Füße so weit wie möglich in Ihre Richtung. Halten Sie die Dehnung mit gestrecktem Rücken 15 Sekunden lang.



Bemerkungen:

  1. Kazizragore

    Vielen Dank für die wertvollen Informationen. Ich habe das ausgenutzt.

  2. Guzilkree

    Es ist das unterhaltsame Stück

  3. Cormick

    Dies ist nur ein unerreichtes Thema :)

  4. Gobha

    Es gibt andere Fehler



Eine Nachricht schreiben