Bewertungen

Wie man eine Bowlingkugel mit den Fingerspitzen wirft

Wie man eine Bowlingkugel mit den Fingerspitzen wirft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Schönheit der Fingerspitzen-Bowlingkugel ist der Haken, den Sie damit erstellen können. Dieser von fortgeschrittenen Bowlern sehr beliebte Schuss schleudert den Ball in einem Winkel in die Stifte, der eine höhere Kontrolle und Geschwindigkeit bietet als ein herkömmlicher Ball. Pete Webers Bowling-Idol aus Kindertagen, Power-Bowler Mark Roth, inspirierte den Youngster, einen tödlichen, geschwungenen Hook-Shot zu entwickeln, der ihn im Alter von 15 Jahren in die Ligen der Männer beförderte. "Ich wusste, was ich tun wollte", erinnert er sich. "Ich habe den Sport geliebt. Ich habe es geliebt zu gewinnen, und ich dachte, ich könnte der Beste in meinem Spiel sein." Weber hat sich in seinem ersten Männerspiel einen phänomenalen 300er gesichert.

Schritt 1

Greifen Sie mit den Fingerspitzen nach Ihrer Bowlingkugel. Schieben Sie Ihren Daumen ganz in das Daumenloch. Schieben Sie die Mittelfinger und Ringfinger in die Fingerlöcher, so dass die ersten Fingerknöchel kaum von der Kugel bedeckt werden.

Schritt 2

Halten Sie das Gewicht des Balls in der Handfläche Ihrer anderen Hand. Scoot deine Handfläche leicht hinter dem Ball.

Schritt 3

Schwinge den Ball rückwärts und abwärts in den Rückschwung. Halten Sie den Daumen fest, um den Ball zu kontrollieren und zu stützen. Beugen Sie Ihr Handgelenk leicht mit der Bewegung des Balls.

Schritt 4

Schieben Sie den Ball in den Vorwärtsschwung. Drehen Sie ihn unmittelbar vor dem Loslassen mit Ihrer Handfläche schnell um etwa eine Vierteldrehung. Drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn, wenn Sie Linkshänder sind, und gegen den Uhrzeigersinn, wenn Sie Rechtshänder sind. Ihr Daumen sollte unmittelbar vor der Abgabe an der Seite des Balls positioniert werden.

Schritt 5

Lassen Sie den Ball zuerst von Ihrem Daumen und dann von Ihren Fingern los, während sich Ihre Hand in einer Handshake-Position noch an der Seite des Balls befindet. Dies ist die Bewegung, durch die sich der Ball dreht und verhakt. Wenn sich Ihr Daumen bei der Abgabe oben auf dem Ball befindet, haben Sie zu lange gewartet. Der Ball schneidet zu scharf über die Bahn und ruiniert Ihren Hakenschuss, wenn Sie warten, bis Ihr Daumen auf dem Ball positioniert ist.

Schritt 6

Erhöhen Sie die Bewegung Ihres Schwungs, wenn Sie den Ball loslassen und durchlaufen.

Schritt 7

Beobachte die Bahn deines Balls, während er die Bahn entlang fährt. Wenn Sie den Ball nicht genug gedreht haben, wird er sich wahrscheinlich nicht merklich verhaken. Wenn Sie es zu weit gedreht haben, schneidet es schnell in die Rinne, ohne jemals die Stifte zu erreichen.

Schritt 8

Üben Sie, den Betrag der Drehung, den Sie auf den Fingerspitzenball gelegt haben, anzupassen, bis Sie den Ball konsistent einhaken und die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Spitze

  • Tragen Sie einen Bowling-Handgelenkstützhandschuh, während Sie lernen, Ihre Bowlingkugel mit den Fingerspitzen zu werfen. Dies verhindert, dass Ihr Handgelenk nach hinten kippt und Ihr Daumen den Ball während der Geburt zu früh loslässt.

Ressourcen



Bemerkungen:

  1. Derrin

    Die Frage ist interessant, ich werde auch an der Diskussion teilnehmen. Ich weiß, dass wir gemeinsam die richtige Antwort haben können.

  2. Adel

    Ich denke, das ist ein anderer Satz

  3. Danon

    Es ist bemerkenswert, es ist ein ziemlich wertvolles Stück

  4. Caedmon

    Du hast nicht recht. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben