Bewertungen

Toning den Hintern & Oberschenkel mit schwachen Knien

Toning den Hintern & Oberschenkel mit schwachen Knien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es kann schwierig sein, den Po und die Oberschenkel zu straffen, wenn Sie schwache Knie haben, da viele Übungen am Unterkörper Ihre Knie belasten. Wenden Sie sich vor Beginn eines Trainingsprogramms an Ihren Arzt, da Sie in Abhängigkeit von Ihren spezifischen Knieschwächen möglicherweise bestimmte Einschränkungen bei Übungen für den Unterkörper haben. Viele übliche Übungen zur Straffung des Gesäßes und der Oberschenkel wie Ausfallschritte und tiefe Kniebeugen sollten von Menschen mit schwachen Knien vermieden werden. Die gute Nachricht ist jedoch, dass viele der Übungen, die zum Straffen des Gesäßes und der Oberschenkel empfohlen werden, auch Ihre Knie stärken.

Knie-Rehabilitationsübungen

Übungen mit geradem Bein ohne Gewichte verursachen bei Übungen zur Oberschenkelstraffung die geringste Belastung für die Knie. Um Quadrizeps und Hüftbeuger zu trainieren, setzen Sie sich mit dem Rücken an die Wand und den Beinen gerade vor sich hin. Halten Sie Ihr Bein gerade, heben Sie Ihren Fuß 5 bis 6 Zoll über dem Boden und senken Sie ihn dann ab. Wiederholen Sie dies mit jedem Bein so oft wie möglich. Legen Sie sich dann mit geraden Beinen und geradem Körper auf Ihre Seite und heben Sie das Oberschenkel 8 bis 10 Zoll nach oben und dann nach unten, um die äußeren Oberschenkel zu straffen. Bewegen Sie Ihr Oberschenkel leicht aus dem Weg, heben Sie das Unterschenkel an, um die inneren Oberschenkel zu straffen. Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite. Legen Sie sich dann auf den Bauch, halten Sie die Beine gerade und heben und senken Sie abwechselnd zuerst das rechte und dann das linke Bein ein paar Zentimeter über dem Boden, um die Oberschenkelfasern und die Gesäßmuskeln, die das Gesäß bilden, zu straffen.

Übliche Trainingsgeräte

Verwenden Sie die sitzende Beinpresse, um den Quadrizeps und in geringerem Maße die Gesäßmuskulatur zu trainieren. Positionieren Sie sich so, dass sich Ihre Beine zu Beginn der Übung nicht mehr als 90 Grad beugen. Drei weitere Geräte, die in den meisten Fitnessstudios zum Kräftigen der Oberschenkelmuskulatur verwendet werden können, sind die Geräte für Beinbeugung, Oberschenkelabduktion und Oberschenkeladduktion. Weil Beinstrecker, die den Quadrizeps trainieren, das Kniegelenk belasten können, entweder meiden oder das Gewicht und den Bewegungsspielraum einschränken, wenn sie verwendet werden. Die gängigsten Marken dieser Maschinen verfügen über Anweisungen zur Verwendung. Da es Unterschiede zwischen den Herstellern gibt, lesen Sie immer die Anweisungen, bevor Sie die Maschinen verwenden.

Stehende Multi-Hip-Maschinen

Stehende Multi-Hip-Geräte ermöglichen es Menschen mit schlechten Knien, intensive Workouts für alle Oberschenkel- und Hüftmuskeln durchzuführen, ohne die Knie zu belasten. Wenn Sie richtig positioniert sind, befindet sich der gepolsterte Hebel oder die Rolle, gegen die Sie drücken, an Ihrem Oberschenkel, der sich über dem Kniegelenk befindet. Wenden Sie sich an einen zertifizierten Fitnessfachmann oder Physiotherapeuten, um zu erfahren, wie Sie mit Multi-Hip-Geräten richtig umgehen.

Cardio

Da es unmöglich ist, eine Reduzierung zu erkennen, müssen Sie das gesamte Körperfett verlieren, um Fett zu verlieren und Definition in den Oberschenkeln und im Gesäß zu gewinnen. Herz-Kreislauf-Übungen helfen Ihnen, Fett zu verbrennen. Vermeiden Sie kraftvolle Übungen, Treppensteiger und Sportarten, die einen schnellen Richtungswechsel erfordern, z. B. Fußball, Fußball, Basketball, Tennis, Hockey und Buckelpiste. Genießen Sie Übungen ohne oder mit geringem Einfluss wie Laufen, Wandern mit Stöcken, Radfahren, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Schwimmen, Wasseraerobic und Rückwärtsbewegung mit Ellipsentrainern.