Bewertungen

Verwendung eines digitalen pH-Messgeräts zum Testen des Körper-pH


Mediziner verwenden häufig die pH-Testergebnisse, um Hilfe bei der Diagnose oder Überwachung bestimmter Zustände zu erhalten. Die Säure oder Alkalinität einer Flüssigkeit wird durch den pH-Wert oder den potentiellen Wasserstoff gemessen, der sich auf die Konzentration der in der Lösung vorhandenen Wasserstoffionen bezieht. Der pH-Bereich reicht von 0 bis 14, wobei niedrigere Zahlen die Azidität und höhere Zahlen die Alkalität der Testflüssigkeit anzeigen. Während Sie entweder Ihren Speichel oder Ihren Urin mit einem digitalen Messgerät testen können, ist der pH-Wert des Urins aufgrund der Menge und der zahlreichen Arten von Körpersubstanzen, die ihn ständig passieren, tendenziell unregelmäßiger.

Schritt 1

Testen Sie Ihren Speichel als erstes am Morgen, bevor Sie etwas trinken oder Ihre Zähne putzen. Wenn Sie später am Tag oder am Abend testen, warten Sie nach dem Verzehr von Speisen oder Getränken mindestens 2 Stunden. Flüssigkeiten und Speisereste, die nach dem Essen im Mund verbleiben, beeinträchtigen den pH-Wert. Testen Sie den ersten Morgenurin nach mindestens 6 Stunden Schlaf.

Schritt 2

Schalten Sie Ihr digitales pH-Messgerät ein. Schalten Sie den Modus bei Bedarf auf "pH". Schließen Sie die Sonde an die entsprechende Buchse des Messgeräts an, wenn es sich um ein zweiteiliges Gerät handelt.

Schritt 3

Kalibrieren Sie das digitale pH-Meter mit den enthaltenen flüssigen Lösungen gemäß den beiliegenden Empfehlungen. Diese Vorgehensweise variiert zwischen Herstellern und Geräteproduktlinien und ist für Ihr bestimmtes Messgerät einzigartig. Einige Modelle werden ab Werk vorkalibriert geliefert.

Schritt 4

Spülen Sie die Sonde in destilliertem Wasser und trocknen Sie sie mit einem sauberen, weichen Handtuch ab.

Schritt 5

Tragen Sie die empfohlene Menge Speichel oder Urin auf die Spitze der Sonde des pH-Messgeräts auf. Verwenden Sie eine Pipette, um einen Tropfen der Flüssigkeit auf die Sondenspitze zu geben, oder setzen Sie die Sonde vorsichtig in einen kleinen Behälter mit der Flüssigkeit und rühren Sie sie kurz mit der Sondenspitze um. Diese Vorgehensweise hängt vom Typ und Stil Ihres digitalen pH-Messgeräts ab. Lassen Sie die Sonde in der Probenflüssigkeit bleiben, bis sich die Digitalanzeige stabilisiert hat. Folgen Sie den Anweisungen des Herstellers.

Schritt 6

Beachten Sie die digitale Anzeige. Ein pH zwischen 7,35 und 7,45 wird typischerweise als ideal angesehen. Die Messwerte unterscheiden sich zwischen Speichel und Urin. Der normale Speichel-pH-Wert liegt zwischen 7,0 und 7,5, während der normale Urin zwischen 6,5 und 7,5 liegt.

Schritt 7

Spülen Sie die Sonde gut mit destilliertem Wasser. Trocknen Sie es mit einem sauberen, weichen Tuch. Lagern Sie das pH-Meter und seine Komponenten gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Spitze

  • Speichern oder versuchen Sie nicht, Kalibrierungslösungen für pH-Meter wiederzuverwenden, um eine Kontamination der Leseergebnisse zu vermeiden.
  • Der pH-Wert zu Hause ist möglicherweise nicht ganz genau. Nur Ihr Arzt kann den pH-Wert mit hoher Genauigkeit testen, um festzustellen, was für Sie normal ist.

Ressourcen