Bewertungen

Krafttraining für schlaffe Unterarme

Krafttraining für schlaffe Unterarme



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Rücken der Arme oder der Trizeps ist schwierig zu tonisieren und zu straffen. Schlaffe Achseln werden manchmal als „Schlagflügel“ bezeichnet, weil die Haut durchhängt und die Muskeln schwach und schlaff sind. Frauen sind besonders anfällig für schwachen Muskeltonus im Achselbereich. Kraftmaschinen-Workouts, die auf den Trizeps abzielen, geben Ihnen ein gutes Oberkörpertraining, während Sie Ihren Trizeps straffen und schlaffe Unterarme stärken.

Trizeps Pushdown

Stellen Sie sich zur Durchführung einer Trizeps-Pushdown-Übung dem Seilzug-Trainingsgerät gegenüber. Fassen Sie die Handaufsätze mit einem Überhandgriff. Halten Sie die Ellbogen dicht am Körper. Halten Sie Ihren Rücken gerade und bereiten Sie sich auf die Übung vor, indem Sie Ihre Bauchmuskeln drücken und einatmen. Strecken Sie Ihre Arme nach unten, indem Sie Ihren Arm strecken. Drücken Sie zum Boden, bis Ihre Arme gerade sind, aber sperren Sie nicht Ihre Ellbogen. Bewegen Sie Ihre Arme in einer kontrollierten, gleichmäßigen Bewegung nach unten. Halten Sie die gedehnte Position zwei bis fünf Sekunden lang gedrückt. Atme aus und beuge deine Ellbogen, um deine Arme wieder in die Ausgangsposition zu bringen. Mache 15 bis 20 Wiederholungen.

Trizeps-Verlängerung

Verwenden Sie ein Kabel-Trainingsgerät, um Trizeps-Extensions durchzuführen. Setzen Sie sich zunächst mit dem Rücken zur Kabelstange auf die Maschinenbank. Greifen Sie hinter Ihren Nacken und fassen Sie die Kabelstange mit beiden Händen mit der Hand. Halten Sie die Ellbogen mit den Oberarmen nach oben in senkrechter Position und halten Sie die Hände hinter dem Nacken. Atme ein und drücke deine Bauchmuskeln, um die Übung vorzubereiten. Als nächstes atmen Sie aus, während Sie Ihre Unterarme nach oben strecken, bis Ihre Arme gerade sind. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Trizepsmuskeln zu drücken, wenn Ihre Arme vollständig ausgestreckt sind. Kehren Sie langsam in die Ausgangsposition zurück und lassen Sie das Kabel Ihre Unterarme hinter Ihrem Rücken nach unten ziehen. Mache 15 bis 20 Wiederholungen dieser Übung.

Maschinenbankdrücken

Führen Sie Maschinenbankdrücke an Gewichtsmaschinen oder an Rollenmaschinen durch, die Widerstandsbänder oder Widerstandsstangen verwenden. Setzen Sie sich gerade auf die Maschinenbank und schauen Sie von den Riemenscheiben oder Gewichten weg. Fassen Sie die Handgriffe so, dass Ihre Handflächen einander zugewandt sind. Atme ein und drücke deine Bauchmuskeln, um die Übung vorzubereiten. Drücken Sie sich von Ihrem Körper weg, bis Ihre Arme ausgestreckt sind und Sie spüren, wie Ihre Trizepsmuskeln hart arbeiten und sich zusammenziehen. Atmen Sie aus, entspannen Sie sich und lassen Sie das Gewicht Ihre Arme in die Ausgangsposition zurückschieben. Um den Trizeps zu straffen und zu tonisieren, sollten Sie mit einem Satz von 12 bis 16 Wiederholungen beginnen. Wenn sich Ihre Kraft verbessert, können Sie ein paar Pfund Gewicht oder ein oder zwei Wiederholungen hinzufügen. Sobald Sie leicht 16 Wiederholungen erzielen können, erhöhen Sie Ihr Gewicht und reduzieren Sie Ihre Wiederholungen auf 10 oder 12 Wiederholungen. Nicht mehr als 16 Wiederholungen zum Tonen und Stärken verwenden. Stellen Sie für optimale Ergebnisse sicher, dass Sie genug Gewicht verwenden, um nur die gewünschte Anzahl von Wiederholungen durchführen zu können.

Kabel Trizeps Dip

Der Trizeps-Dip ist eine effektive Übung für den Rücken Ihrer Arme, die auf einem mit Dip-Bars ausgestatteten Trainingsgerät ausgeführt wird. Stellen Sie sich zwischen die Stangen und fassen Sie die Stangen in einer Überhandposition. Lassen Sie Ihre Ellbogen hinter Ihren Rücken reichen. Atme ein und drücke deinen Körper mit deinen Armen gerade nach oben, wobei du deine Schultern über die Handgelenke legst. Halten Sie die Position zwei Sekunden lang gedrückt und atmen Sie dann aus, während Sie Ihren Körper wieder auf den Boden und in die Ausgangsposition absenken. Wiederholen Sie diese Übung 20 Mal.

Ressourcen