Bewertungen

Das beste Yoga für den L5 im unteren Rücken

Das beste Yoga für den L5 im unteren Rücken



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ihr unterer Rücken und Ihre Wirbelsäule wirken als Stützsystem für Ihren Körper, daher ist es wichtig, dass Sie diesen Bereich gut pflegen. Der untere Rücken, auch als Lendenwirbelsäule bezeichnet, unterstützt den größten Teil Ihres Körpergewichts und steuert den größten Teil Ihrer Bewegung. Die Lendenwirbelsäule besteht aus fünf Wirbeln, L1 bis L5, wobei L5 der unterste Wirbel und damit der Teil der Wirbelsäule ist, der das meiste Gewicht trägt. Schmerzen in der Lendenwirbelsäule können Ihre Beine hinunter und in Ihre Füße wandern und schwerwiegende Probleme verursachen. Glücklicherweise gibt es Yoga-Übungen, die Ihrem unteren Rücken helfen können, insbesondere die L5-Wirbel.

Katzen- / Kuhhaltung

Die Katzen- / Kuhhaltung streckt Ihren unteren Rücken und L5, insbesondere den Katzenteil der Haltung. Es wird Ihnen helfen, Kraft in Ihrem unteren Rücken zu erzeugen, um Sie vor zukünftigen Verletzungen zu schützen. Das Üben der Pose - das sind eigentlich zwei Posen, die miteinander verbunden sind - beginnt in einer Tischposition auf Händen und Knien. Atme ein und wölbe gleichzeitig deinen Rücken, lasse deinen Bauch fallen und hebe dein Steißbein und schaue nach oben. Dies ist Kuhhaltung. Atmen Sie aus und bringen Sie Ihr Kinn an Ihre Brust, krümmen Sie Ihre Wirbelsäule, während Sie Ihren Nabel in Ihre Wirbelsäule ziehen und Ihr Steißbein nach unten führen. Dies ist Cat Pose. Gehen Sie einige Male zwischen den beiden Posen hin und her.

Vorwärtsbeuge

Jede Art von Vorwärtsklappbewegung fühlt sich im unteren Rückenbereich gut an, und im Yoga gibt es Dutzende verschiedener Arten von Vorwärtsklappungen. Einige populäre Vorwärtsfalten sind stehende Vorwärtsfalte oder Uttanasana und sitzende Vorwärtsbeuge oder Paschimottanasana. Beide Posen dehnen den unteren Rücken und das L5, lösen Verspannungen, tragen zur Entspannung bei und führen zu einer gesünderen Wirbelsäule. Es ist auch hilfreich, Vorwärtsfalten mit einer Wand als Unterstützung zu üben. Beginnen Sie, indem Sie sich der Wand zuwenden und Ihre Hände auf den Wandbereich vor Ihnen legen. Gehen Sie mit den Füßen zurück, bis Ihre Arme gerade sind und sich Ihr Körper mit den Händen an der Wand in einem 90-Grad-Winkel befindet. In dieser Haltung spüren Sie eine Dehnung Ihres gesamten Rückens, insbesondere Ihres unteren Rückens.

Knie zur Brust

Diese Pose ist einfach zu machen und kann auch dazu führen, dass Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihrem unteren Rücken eine Mini-Massage geben. Beginnen Sie flach auf Ihrer Yogamatte zu liegen und drücken Sie den Rücken fest in die Matte. Führen Sie Ihre Knie vorsichtig in die Brust, legen Sie Ihre Arme um Ihre Knie oder Schienbeine und lassen Sie Ihren L5 und den unteren Rücken die auftretende Dehnung erfahren. Für zusätzlichen Nutzen schaukeln Sie langsam Seite an Seite; Dies massiert den unteren Rücken und sorgt für eine tiefere Dehnung.

Kinderhaltung

Eine der entspannendsten Posen im Yoga ist die Kinderpose oder Balasana. Diese Pose streckt nicht nur Ihren unteren Rücken, sondern ist besonders nach dem Üben einer Backbend-Pose von Vorteil. Knie dich zuerst auf die Matte. Berühre deine großen Zehen und setze dich auf die Fersen, während du deine Knie offen hältst. Atmen Sie aus, legen Sie den Oberkörper zwischen die Knie und legen Sie die Stirn auf die Matte. Führen Sie Ihre Arme zu beiden Seiten Ihrer gebeugten Beine, um eine gute Dehnung des unteren Rückens und des L5 zu erzielen. Drücken Sie sich langsam zurück in eine sitzende Position, sobald Sie sich gestreckt fühlen.

Ressourcen