Sonstiges

Wie man mit einem Stock geht


Mit zunehmendem Alter entwickeln sie Arthritis, versteifen die Gelenke, schwächen die Muskeln und verursachen Koordinations- und Gleichgewichtsstörungen. Um das Gleichgewicht und die Sicherheit beim Gehen zu verbessern, entscheiden sich zahlreiche Senioren sowie andere, die sich von verschiedenen Arten von Operationen erholen, für einen Gehstock. Während es ein wenig Übung braucht, bis es "natürlich" erscheint, kann das Gehen mit einem Stock reibungslos durchgeführt werden.

Wählen Sie einen Stock mit der richtigen Länge. Stellen Sie sich gerade hin und halten Sie den Stock mit einer Hand fest auf dem Boden. Die Spitze des Stocks sollte die Falte Ihres Handgelenks erreichen, die sichtbar ist, wenn Sie den Handrücken nach oben beugen.

Betrachten Sie den Rohrstock als Ihr neues "zusätzliches Bein", mit dem Sie einen Teil Ihres "Problems" oder Ihres schwächeren Beines entlasten können. Halten Sie den Stock in der Hand, die sich an der Seite Ihres "guten" Beins befindet, und beugen Sie den Ellbogen ein wenig.

Lehnen Sie sich auf den Stock, um etwas Gewicht vom "Problem" -Bein zu nehmen und treten Sie zuerst mit Ihrem "guten" Bein vor.

Bewegen Sie den Stock und Ihr "problematisches" Bein gleichzeitig, um den zweiten Schritt zu machen, während Sie Ihr Gewicht auf Ihrem "guten" Bein belassen. Fahren Sie mit den Schritten 3 und 4 fort, um einen Raum zu durchqueren.

Steigen Sie eine Treppe nach der anderen, indem Sie den Handlauf mit der Hand ergreifen, die sich auf der Seite Ihres "Problem" -Beins befindet. Machen Sie den ersten Schritt mit Ihrem "guten" Bein. Platziere den Stock auf der Stufe neben deinem "guten" Bein, während du dein "problematisches" Bein hochbringst, um neben deinem "guten" Bein zu stehen. Fahren Sie auf diese Weise fort, um eine Treppe zu erklimmen.

Spitze

  • Stellen Sie sicher, dass die Stockspitze bei jedem Abstellen auf dem Boden fest auf der Oberfläche und in einem Winkel von 90 Grad zum Boden steht. Wenn Sie einen vierzackigen Stock verwenden, stellen Sie sicher, dass alle vier Beine des Stocks fest auf dem Boden stehen, bevor Sie Ihr Bein vorschieben. Stockhöhen können eingestellt werden; Stellen Sie sicher, dass Ihr Stock Ihrer Körpergröße entspricht. Schauen Sie geradeaus und nicht auf Ihre Füße, um das Gleichgewicht zu halten und nicht nach vorne zu schaukeln. Überprüfen Sie den Rohrstock häufig auf Probleme wie Risse oder fehlende Teile.

Spitze

  • Entfernen Sie alle Gegenstände vom Boden, die zu Stürzen führen können, einschließlich Teppiche und Lampenkabel. Heften oder kleben Sie alle losen Teppichkanten fest. Entfernen Sie alle Gegenstände vom Boden, die zu Stürzen führen können, einschließlich Wurfdecken. Lampenkabel. und Unordnung. Vergewissern Sie sich, dass sich keine verschütteten oder sonstigen Fremdkörper auf dem Boden befinden, die zu einem Sturz führen könnten. Tragen Sie keine rutschigen Schuhe oder "Schrammen" zum Anziehen.


Schau das Video: KAMPF-STOCK Techniken zum lernen Teil 1, den Stock über der Hand drehen spinn (Oktober 2021).