Sonstiges

Ist Risotto glutenfrei?


Ein cremiges Reisgericht namens Risotto stammt aus Norditalien. Risotto ist fast immer glutenfrei, daher ist es der perfekte Genuss, wenn Sie an einer Glutenallergie oder -unverträglichkeit leiden.

Risotto kochen

Arborio, Vialone Nano oder Carnaroli sind die üblichen Risotto-Reissorten, da sie viel Amylopektin enthalten - eine Stärke, die Risotto dick und cremig macht. Für eine traditionelle Zubereitung toasten die Köche den Reis und kochen ihn dann in einer Flüssigkeit wie Sahne oder Brühe. Obwohl Risotto typisch herzhaft ist, können Sie auch ein dekadentes Schokoladen- oder Obst-Dessert-Risotto zubereiten.

Glutenfreies Gericht

Die Liste sicherer Lebensmittel für Personen mit einer Glutenallergie oder -unverträglichkeit, die von der Akademie für Ernährung und Diätetik herausgegeben wurde, enthält Reis. Einige Zusätze zu einem Risotto-Gericht können jedoch problematisch sein. Wurst ist eine verbreitete Risotto-Zutat, und viele verarbeitete Fleischsorten enthalten Gluten. Um ein kontaminiertes Gericht zu vermeiden, kochen Sie zu Hause und lesen Sie alle Zutatenetiketten sorgfältig durch.


Schau das Video: Sellerie-Risotto Low Carb Beilagen glutenfrei kochen fast vegan - (Oktober 2021).