Sonstiges

Balsamico-Essig Nutzen für die Gesundheit


Aceto balsamico tradizionale, besser bekannt als Balsamico-Essig, entstand vor über tausend Jahren in der Emilia-Romagna, einer Region in Norditalien. Authentischer Balsamico-Essig erfordert einen langen Alterungsprozess. Der kostbare Trank war bis in die 1980er Jahre für den Massenmarkt nicht verfügbar, als die Hersteller eine schnellere Methode zu seiner Herstellung entwickelten. Balsamico-Essig war einst eine teure Gourmet-Leckerei und ist heute ein erschwingliches Gewürz, das in den meisten Lebensmittelgeschäften verkauft wird.

Wie andere Essige ist die Balsamico-Sorte nicht nur lecker, sondern bietet auch viele gesundheitliche und medizinische Vorteile.

Geschichte des Essigs

Es gibt Hinweise darauf, dass die Babylonier 5.000 v. Chr. Als Erste Essig aus Früchten herstellten. In alten Kulturen in China und Ägypten wurde Essig sowohl als Konservierungsmittel als auch als Aroma verwendet. Griechen verwendeten Apfelessig zur Behandlung von Atemwegserkrankungen. Die Bibel erwähnt seine Verwendung als medizinisches Tonikum. Im Laufe der Jahrhunderte wurde Essig in anderen Kulturen wegen seiner adstringierenden und desinfizierenden Eigenschaften geschätzt. Heutzutage wird Essig häufig zum Kochen als Konservierungsmittel und zum Würzen verwendet. Noch immer verwenden viele Menschen Essig als natürliches Haushaltsreinigungsmittel, Schönheitshilfsmittel und Gesundheitsverbesserer.

Der Prozess der Herstellung von Balsamico-Essig

Reichhaltiger, brauner Balsamico-Essig stammt aus Trauben, die spät in der Saison geerntet wurden. Nach dem Zerkleinern der Trauben wird der Saft oder "Most" langsam über einem offenen Feuer gekocht. Der Kochvorgang verdampft den größten Teil des Wassers aus dem Saft und hinterlässt einen dicken, süßen Sirup, der in ein Fass oder eine Tonne gegossen wird. Hefen in der Luft, die in die Öffnungen in den Behältern gelangen, beginnen den natürlichen Gärungsprozess, bei dem Zucker in Alkohol umgewandelt wird. Bakterien, die auf den Alkohol einwirken, verwandeln ihn in Essigsäure. Die Flüssigkeit wird in kleinere Holzbehälter gefüllt, in denen sie mindestens 12 Jahre lang reift, um Balsamico-Essig zu werden.

Ernährungsvorteile von Balsamico-Essig

Balsamico-Essig behält viele der ernährungsphysiologischen Vorteile der Trauben, aus denen er hergestellt wird. Balsamico-Essig ist reich an Mineralien und enthält 7 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs an Kalzium, 10 Prozent Eisen, 8 Prozent Magnesium, 5 Prozent Phosphor, 8 Prozent Kalium und 17 Prozent Mangan. Balsamico-Essig ist auch gut für Herz und Kreislauf - er ist natriumarm, sehr fettarm und enthält kein Cholesterin. Balsamico-Essig enthält Polyphenole, die als Antikrebsmittel bekannt sind.

Andere gesundheitliche Vorteile von Essig

Essig ist ein natürliches Desinfektionsmittel. Es ist eines der wenigen Mittel, das giftige Schimmelpilze abtötet. Essig tötet auch Bakterien und andere Keime ab; es hilft, den natürlichen "pH" oder Säuregehalt des menschlichen Körpers wiederherzustellen. Essig wurde verwendet, um Verdauungsprobleme zu behandeln und Akne zu reduzieren. Essig wird üblicherweise als Vaginaldusche und als Haarpflegemittel verwendet.

Überlegungen

Balsamico-Essig ist eine geschmackvolle und gesunde Ergänzung zu Salaten und Gemüse. Der Großteil der 224 Kalorien in einer typischen Portion Balsamico-Essig stammt aus Zucker. Dies sollte bei der Planung von Mahlzeiten für Diabetiker berücksichtigt werden.