Sonstiges

Übungen nach arthroskopischer Kniechirurgie


Die arthroskopische Kniechirurgie ist ein weit verbreitetes Verfahren, mit dem verschiedene Erkrankungen und Verletzungen behandelt werden können. Mit einer minimalen Invasion kann ein Chirurg umfangreiche Reparaturen am Kniegelenk durchführen, ohne dass eine große Narbe entsteht, wodurch das Infektionsrisiko minimiert und die Genesungsgeschwindigkeit erhöht wird.

Quadrizeps: Der Schlüsselmuskel

Beginnen Sie nach der Operation mit Ihrem Physiotherapeuten. Es ist unbedingt erforderlich, einen professionellen Physiotherapeuten aufzusuchen, um sicherzustellen, dass die richtigen Übungen zum richtigen Zeitpunkt ausgeführt werden, um eine vollständige Genesung zu erreichen. Das Wichtigste, was Sie zuerst trainieren, ist Ihr Quadrizeps. Diese Muskeln werden nach jeder Knieoperation "abgeschaltet", egal wie klein sie auch sein mögen. Aber die Quads sind die Sperrmuskeln für Ihr Knie und sorgen für Stabilität. Ohne starke Quads können Sie Ihr Knie nicht sicher benutzen.

Quad-Sets

Strecken Sie die Beine auf dem Rücken oder in einer liegenden Position, bis die Kniekehlen flach auf dem Boden aufliegen. Ziehen Sie das Knie mit den Muskeln an, die Ihre Kniescheibe umschließen, und drücken Sie die Kniescheibe in Richtung Boden, während Sie den Quadrizepsmuskel drücken. Dadurch wird Ihre Kniescheibe tatsächlich Ihr Bein in Richtung Becken "hochbewegen", während sich die Muskeln straffen. Unmittelbar nach der Operation wird dies sehr schmerzhaft und sehr schwierig sein, aber es ist wichtig, die Übung innerhalb von Stunden nach dem Verlassen der Operation zu beginnen. Tun Sie 10 pro Satz (mit maximal drei Sätzen) und halten Sie jede Muskelkontraktion für mindestens 10 Sekunden.

Beinheben

Unter der Aufsicht Ihres Physiotherapeuten beginnen Sie mit dem Beinheben. Diese werden im Liegen durchgeführt. Da der Quad nicht arbeiten möchte, ist es der Hinterkopfmuskel, der einspringen möchte. Daher ist es wichtig, das Bein gerade zu legen und dann den Quad-Muskel einzuschalten, als würden Sie ein Quad-Set wie oben beschrieben ausführen. Dann und nur dann können Sie das Bein anheben.

Heben Sie das Bein mindestens 30 cm hoch und halten Sie es dann gerade. Drücken Sie die Quad-Muskeln, um es festzuhalten. Senken Sie dann Ihr Bein auf den Boden und lassen Sie den Quad-Muskel los. Wiederholen. Beginnen Sie mit einem 20er-Set und arbeiten Sie sich mit jedem Bein bis zu drei 20er-Sets vor.

Beinheben II

Legen Sie sich auf die Seite und spannen Sie Ihre Quad-Muskeln um das Knie. Halten Sie Ihr Bein gerade und heben Sie es zur Decke. Zum Starten mindestens fünf Sekunden gedrückt halten und dann absenken. Wiederholen Sie den Vorgang auf die gleiche Weise wie oben. Wenn die Stärke Ihrer Quads zurückkehrt, können Sie länger halten und bis zu 20 Sekunden halten. Legen Sie sich auf Ihren Bauch, spannen Sie Ihren Quad-Muskel an und heben Sie Ihr Bein zur Decke. Es ist wichtig, dass Sie mindestens 10 Zoll anheben. Halte das gleiche Muster wie zuvor erwähnt. Dann senken und loslassen. All diese Beinheben stärken Ihre Quad-Muskeln erheblich und helfen Ihnen auf dem Weg zu einer vollständigen Genesung.