Sonstiges

So blasen Sie einen Knöchel Air Cast auf

So blasen Sie einen Knöchel Air Cast auf



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Typischerweise umfasst die Behandlung einer Sprunggelenkfraktur einen kurzen Gipsverband oder eine abnehmbare Orthese. Air Casts sind eine bewährte Stütze für die meisten Arten von Knöchelverletzungen. Unterschiedliche Produkte aus der Knöchellinie bieten unterschiedliche Unterstützung. Der XP Walker ist eine Kurzbeinorthese, die Sie aufpumpen können, um Ihren Knöchel bei einer Fraktur oder einem Ödem, das durch Flüssigkeiten in Ihrem Gewebe verursacht wird, richtig zu unterstützen. Wenn Sie die Anweisungen des Herstellers befolgen, können Sie den Knöchelluftgips einfach aufpumpen, um schneller und besser zu heilen als mit einem herkömmlichen Gips.

Lösen Sie die Gurte an Ihrem XP Walker, um die Orthese für Ihren Knöchel vorzubereiten. Entfernen Sie die Frontplatte, die Zehenabdeckung und die Fußklappen.

Bitten Sie einen Helfer, die mitgelieferte Socke über den verletzten Knöchel und das Bein direkt unterhalb des Knies zu legen. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und ziehen Sie die Socke und die Zahnspange an.

Legen Sie Ihr verletztes Bein in die offene Stütze. Die Ferse sollte an der Rückseite der Orthese anliegen. Wickeln Sie die Fußklappen und den Zehenschutz in Position. Platzieren Sie die untere Frontplatte in der Stütze oben auf Ihrem Fuß. Platzieren Sie die obere Frontplatte außerhalb der Strebe am Schienbein. Befestigen Sie die Gurte von unten nach oben.

Führen Sie die "Inflate" -Seitenspitze der mitgelieferten Handlampe mit einer Hand in das Klammerventil der Frontplatte ein. Decken Sie mit der anderen Hand das Überdruckventil an der Glühlampe mit Ihrem Zeigefinger ab. Dies ist der kleine Knopf in der Nähe der Spitze der Handbirne. Drücken Sie die Glühbirne mehrmals zusammen, bis die Luftzelle in der Stütze am Bein anliegt. Halten Sie die Handbirne in Position, während Sie das Überdruckventil 3 bis 5 Sekunden lang loslassen. Entfernen Sie die Handbirne.

Führen Sie die Spitze der Handbirne in das Ventil in der Nähe des Knöchels an der Innenseite des Beins ein. Wiederholen Sie die Abdeckung des Überdruckventils und drücken Sie die Glühlampe zusammen, bis sie fest sitzt. Lassen Sie das Überdruckventil 3 bis 5 Sekunden lang los, bevor Sie die Glühlampe herausnehmen. Das nächste aufzupumpende Ventil befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite des Knöchels an der Außenseite der Orthese. Wiederholen Sie den Vorgang. Das letzte aufzupumpende Ventil ist die Rückseite der Stütze. Wiederholen Sie den Aufpumpvorgang.

Spitze

  • Zum Entleeren die Handbirne auf die "Entleeren" -Spitze stecken und einige Male drücken.

    Bei höherem Druck in der Stütze entfernen Sie die Glühlampe früher, nachdem Sie das Überdruckventil losgelassen haben.

    Ein höherer Druck in der Knöchelstütze ist bequemer beim Stehen und ein niedrigerer Druck in der Stütze ist bequemer beim Sitzen oder Liegen.

Spitze

  • Die richtige Reihenfolge ist wichtig, um Ihren Knöchelluftwurf richtig aufzublasen.

    Nicht zu stark aufblasen. Sie könnten die Stütze beschädigen.

    Suchen Sie immer einen Arzt auf, bevor Sie diagnostizieren und sich medizinisch behandeln lassen.

    Wenn die Zahnspange zu Reizungen führt, suchen Sie einen Arzt auf.