Sonstiges

Natürliche Heilung für weißen Zehennagelpilz

Natürliche Heilung für weißen Zehennagelpilz


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Weißer Zehennagelpilz oder weiße oberflächliche Onychomykose (WSO) ist eine Infektion von Trichophyton- und Mikrosporumorganismen. Es zeichnet sich durch opake oberflächliche weiße oder cremefarbene Flecken auf Nagelplatten aus, die den gesamten Nagel einschließen und ihn rau und bröckelig machen. Abhängig von der Ursache und dem Ausmaß der Symptome kann die Wirksamkeit natürlicher Heilmittel bei der Erzielung einer Heilung variieren. In der Regel sind drei bis sechs Monate Behandlung erforderlich.

Adressbeitragsfaktoren

WSO tritt eher bei Personen auf, die körperlich erschöpft sind, mit chronischem emotionalem Stress zu kämpfen haben oder an Stoffwechselstörungen wie Diabetes leiden. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, um WSO zu diagnostizieren und andere Erkrankungen auszuschließen. Verschreibungspflichtige Cremes können teuer sein und sind nicht immer wirksam. Orale Medikamente sind nicht für jeden geeignet, insbesondere für Menschen mit Leberfunktionsstörungen.

Wenn Sie die allgemeine Gesundheit verbessern und die Einflussfaktoren so weit wie möglich kontrollieren, verbessern Sie die Heilungschancen. Eliminieren Sie Nahrungsquellen für Zucker und Hefe, um das Pilzwachstum zu hemmen, und erwägen Sie die Einnahme von probiotischen Nahrungsergänzungsmitteln. Tragen Sie atmungsaktive Schuhe und Baumwollsocken oder Sandalen, um die Zehennägel trocken zu halten. Verwenden Sie keine Schönheitsbehandlungen oder künstliche Nägel. Verwenden Sie keine natürlichen Heilmittel mehr und konsultieren Sie einen Arzt, wenn eine Reizung der umgebenden Haut auftritt.

Nägel vorbereiten

Weißer Zehennagelpilz, der an der Oberfläche der Spitze des Zehennagels lokalisiert ist, kann durch Abschneiden des Nagels und Verschmieren der Kante und Oberfläche mit topischen Antimykotika behandelt werden. Mit fortschreitender WSO wachsen jedoch Pilze in der harten Oberfläche der Nägel. Dies macht es für natürliche Heilmittel, die effektiv Pilze in einer Schale abtöten können, schwierig, auf infizierten Zehennägeln zu wirken.

Nägel können durch Einweichen vor der Behandlung oder durch Verwendung von Salben auf Erdölbasis aufgeweicht werden. Das Abschaben der infizierten Bereiche kann auch das Eindringen von Arzneimitteln unterstützen und die Heilung wahrscheinlicher machen.

Essig

Die Essigsäure im Essig ist laut Phyllis Balch, Ernährungswissenschaftlerin und Autorin von "Prescription for Nutritional Healing", gegen viele Pilzorganismen wirksam. Essigbäder sind preiswert und frei von Nebenwirkungen und können in Verbindung mit anderen Behandlungen verwendet werden. Es wird empfohlen, die Füße 20 bis 30 Minuten täglich in Apfel- oder Weißessig einzutauchen, der zur Hälfte mit Wasser (oder dunklem Bier und einem probiotischen Pulver) verdünnt ist. Dieselbe Lösung kann drei Tage lang oder bis zur Verschmutzung wiederverwendet werden.

Teebaumöl

Die pilzhemmenden Bestandteile von Teebaumöl sind Terpinen-4-ol und 1,8-Cineol. In einer Studie der School of Biomedical and Chemical Sciences an der University of Western Australia wurde festgestellt, dass Teebaumöl gegen Zehennagelpilz wirksam ist, einschließlich einiger Stämme, die mit WSO assoziiert sind, und anderer, die gegen orale Medikamente resistent sind. Verwenden Sie 100 Prozent Teebaumöl, das Sie täglich nach dem Einweichen oder Abkratzen auf Oberflächen auftragen. Grüntee-Extrakt hat ähnliche antimykotische Eigenschaften, war jedoch nicht Gegenstand klinischer Studien.

Salben

Nach Balch tötet Menthol oder Kampfer den Pilz und kann in einem Salbenmedium die Oberfläche der Zehennägel besser durchdringen. Anekdoten weisen darauf hin, dass rezeptfreie Dekongestiva wie Vicks VapoRub, die über Nacht auf Nageloberflächen aufgetragen werden, WSO heilen können, wenn sie konsequent angewendet werden. Es gibt jedoch keine klinischen Studien, die dies belegen.



Bemerkungen:

  1. Raja

    Diese Informationen sind wahr

  2. Isidro

    Idee gut, unterstütze ich.

  3. Fabian

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler.

  4. Yom

    darüber kann man unendlich diskutieren.

  5. Abdul-Sabur

    Kann ich dich fragen?



Eine Nachricht schreiben