Sonstiges

Wie man sich nach einer vierfachen Bypass-Operation erholt

Wie man sich nach einer vierfachen Bypass-Operation erholt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Herz-Bypass-Operationen sind in den USA heute recht erfolgreich. Die Erholungszeit der einzelnen Patienten variiert zwischen 6 Wochen und 6 Monaten. Dabei werden die spezifischen Richtlinien befolgt, die der Arzt für sie entwickelt hat. Dies sind die am häufigsten angewendeten Wiederherstellungsschritte nach dem Verlassen des Krankenhauses.

Wie erholt man sich nach einer vierfachen Herzbypassoperation?

Sie können Ihre Genesung nach einer vierfachen Bypass-Operation am effektivsten steuern, indem Sie eng mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten und den Plan durcharbeiten, den er für Sie erstellt. Ihre Koronararterienerkrankung wurde operativ behandelt, aber nicht geheilt. Sie müssen Entscheidungen treffen, um Ihr Risiko für zukünftige Herzprobleme zu verringern und zu Ihrem vorherigen Lebensstil zurückzukehren.

Ihre häusliche Pflege soll die Faktoren kontrollieren, die Ihre Herzkrankheit verschlimmern. Sie sollten Stress abbauen, das Rauchen beseitigen, hohen Blutdruck und hohen Cholesterinspiegel senken und angemessen trainieren. Sie benötigen auch eine Wundversorgung für die Brust- und Beininzisionen, die Sie während der Operation erhalten haben. Für all diese Fälle können Medikamente verschrieben werden.

Fragen Sie Ihren Arzt, ob ein beaufsichtigtes Herzrehabilitationsprogramm für Sie geeignet ist. Diese Programme werden von Ärzten überwacht. Dazu gehören eine spezialisierte Ernährungsberatung für Ihre speziellen Erkrankungen und ein speziell zusammengestelltes Training, um Energie, Kraft und Flexibilität aufzubauen. Nehmen Sie keines dieser Programme ohne die spezifischen Anweisungen Ihres Arztes vor. Präzision in Wiederherstellungsplänen ist unerlässlich.

Nehmen Sie alle verschriebenen Medikamente wie angegeben ein. Zu den gebräuchlichen Medikamenten nach einer Bypass-Operation gehören Medikamente zur Schmerzbehandlung, zur Senkung des Cholesterin- und Blutdrucks, potenzielle Blutgerinnsel, Diabetes und Depressionen. Wie bei allen Medikamenten sind die genauen Dosen, das Timing und die Kombinationen wichtig.

Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes und ändern Sie Ihren Lebensstil, um Ihre zugrunde liegende Koronararterienerkrankung zu verbessern. Diese Änderungen tragen dazu bei, dass die Ergebnisse und die Wiederherstellung Ihrer Bypass-Operation hervorragend sind. Medizinische Studien zeigen, dass Sie weniger Symptome Ihrer Grunderkrankung, weniger Risiko für künftige Herzinfarkte und ein geringeres Sterberisiko innerhalb von 10 Jahren nach der Operation erwarten können.

Spitze

  • Wenn Sie die Pläne Ihres Arztes befolgen, sollten Sie in etwa 6 Wochen zu den meisten Aktivitäten zurückkehren. Erlernen und üben Sie Techniken zum Stressabbau wie Entspannungstechniken und Übungen zum Kompetenzaufbau. Bitten Sie Ihren Arzt, Sie an geeignete Fachkräfte zu überweisen.

Spitze

  • Wenn Sie rauchen, hören Sie auf. Wenn Sie nicht rauchen, fangen Sie nicht an. Rauchen erhöht die Komplikationen und verlangsamt die Genesung nach einer Bypass-Operation. Versuchen Sie nicht, zu früh nach der Operation zu viel zu tun. Sie könnten sich zurücklehnen.


Schau das Video: Gerede (Kann 2022).