Sonstiges

Was sind die Ursachen von Morgenschwindel?


Schwindel, oft als Schwindel beschrieben, ist das Gefühl, dass sich der Raum dreht oder dass sich die Person mit Schwindel dreht. Die Ursachen für morgendlichen Schwindel sind dieselben, die zu anderen Tageszeiten auftreten. Aufrechtes Sitzen in liegender Position kann oft morgendlichen Schwindel hervorrufen. Diese Änderung in der Bewegung macht den morgendlichen Schwindel wahrnehmbarer.

Typen

Es gibt zwei Arten von Schwindel, die mit ihren unterschiedlichen Ursachen zusammenhängen. Der erste Typ ist peripherer Schwindel, der aufgrund eines Problems entweder mit dem Innenohr oder dem Nervus vestibularis auftritt, der als Verbindungsstück zwischen dem Hirnstamm und dem Innenohr dient. Die zweite Art von Schwindel ist der zentrale Schwindel, der durch Probleme im Gehirn verursacht wird.

Ursachen von peripherem (Innenohr-) Schwindel

Medikamente, Verletzungen, Krankheiten und Störungen können aufgrund von Problemen mit dem Innenohr Schwindel verursachen. Morbus Míni ist eine Störung, die das Gehör und das Gleichgewicht beeinträchtigt und häufig Schwindel verursacht. Labyrinthitis ist eine weitere Ohrerkrankung, bei der das Innenohr gereizt und geschwollen wird und Schwindel verursacht. Schwindel aufgrund dieser Störungen kann morgens auftreten, weil der Körper während des Schlafs mehrere Stunden lang zu schnell aus seiner Position gebracht wird und das Ungleichgewicht des Innenohrs den Schwindel verursacht. Kopfverletzungen, gutartiger Positionsschwindel und Medikamente wie Aminoglykoside und Antibiotika können ebenfalls diese Art von Schwindel verursachen.

Ursachen für peripheren (Nervus vestibularis) Schwindel

Eine Entzündung des Nervus vestibularis und eine Kompression des Nervs sind häufige Ursachen für peripheren Schwindel. Eine Entzündung des Nervs kann durch eine Infektion oder ein Medikament verursacht werden. Die Kompression des Nervus vestibularis wird häufig durch einen Tumor in der Nähe des Nervs verursacht, wodurch der Nerv komprimiert wird.

Ursachen von Schwindel

Zentraler Schwindel wird durch verschiedene Probleme im Gehirn verursacht, meistens durch Probleme, die den Hirnstamm oder das Kleinhirn betreffen. Alkohol ist eine sehr häufige Ursache für zentralen Schwindel, und wenn der Schwindel morgens auftritt, kann dies auf einen Kater zurückzuführen sein. Andere Medikamente wie Antikonvulsiva und Aspirin verursachen ebenfalls Schwindel. Blutgefäßkrankheiten verursachen auch Schwindel, und Schwindel am Morgen kann häufiger auftreten, da der Blutfluss während des Schlafes langsamer ist. Migräne, Krampfanfälle und Multiple Sklerose sind auch Ursachen für Schwindel.

Warnungen

Der Arzt warnt, dass Personen, bei denen es zu Schwindelanfällen oder Schwindelanfällen mit anderen Symptomen kommt, einen Arzt aufsuchen sollten. Symptome wie starke Kopfschmerzen, Sehstörungen, Sprachprobleme, Hörverlust, Ohnmacht, Schwäche der Gliedmaßen, Taubheitsgefühl, Schmerzen in der Brust und Probleme beim Gehen sollten sofort einem Arzt gemeldet werden, wenn sie unter Schwindel leiden.


Schau das Video: Schwindel, einfache Erklärung der Ursache (September 2021).