Sonstiges

Was verursacht Übelkeit und Bauchschmerzen nach dem Essen?

Was verursacht Übelkeit und Bauchschmerzen nach dem Essen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Leichte und seltene Übelkeit und Bauchschmerzen nach dem Essen werden in der Regel durch Nahrungsmittelallergien oder Lebensmittelvergiftungen verursacht. Das Wiederauftreten von Übelkeit und Bauchschmerzen nach dem Essen ist jedoch in der Regel ein Zeichen oder Symptom für eine medizinische Erkrankung wie das Reizdarmsyndrom oder Morbus Crohn. Die Behandlung von Übelkeit und Bauchschmerzen umfasst Medikamente, Ernährungsumstellung und in einigen Fällen Operationen.

Bauchschmerzen

Unter Bauchschmerzen versteht man Beschwerden im Unterleib, wobei der Körperteil von der Brust bis zur Leiste reicht. Die folgenden Organe bilden den Bauch: Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Milz und Blinddarm. Von diesen Organen oder dem Gehirn können Bauchschmerzen ausgehen, wie dies bei Reisekrankheiten der Fall ist. Bauchschmerzen können kurz- oder langfristig mit unterschiedlichem Schweregrad auftreten. Häufige Ursachen für Bauchschmerzen sind laut MedlinePlus Medical-Enzyklopädie übermäßiges Verdauungsgas, Lebensmittelvergiftungen, Lebensmittelallergien und Erkrankungen der Bauchorgane wie Blinddarmentzündung.

Übelkeit

Der Begriff Übelkeit wird verwendet, um Beschwerden im Magen in Verbindung mit dem Drang zum Erbrechen zu beschreiben. Übelkeit selbst ist keine Krankheit, sondern ein Symptom für eine andere Krankheit. Häufige Ursachen für Übelkeit sind nach Angaben von MedicineNet Nahrungsmittelallergien, Lebensmittelvergiftungen, Reisekrankheiten, Alkoholismus oder Erkrankungen des Verdauungssystems wie GERD. Darüber hinaus kann Übelkeit auch die Schwangerschaft begleiten oder eine Nebenwirkung von Medikamenten sein.

Ursachen

Übelkeits- und Bauchschmerzen nach dem Essen werden am häufigsten durch Nahrungsmittelallergien wie Laktoseintoleranz oder Lebensmittelvergiftung verursacht. Eine Lebensmittelvergiftung tritt auf, wenn Lebensmittel gegessen werden, die mit Bakterien wie E. coli kontaminiert sind.

Übelkeit und Bauchschmerzen können auch ein Anzeichen oder Symptom einer ernsteren Erkrankung sein, wie Alkoholismus, Magengrippe, Reizdarmsyndrom, Morbus Crohn, Magengeschwüre, Schwindel und Entzündungen (d. H. Blinddarmentzündung und Kolitis).

Behandlung, Therapie, Kur

Leichte und vereinzelte Fälle von Übelkeit und Bauchschmerzen können mit Antazida und rezeptfreien Medikamenten in Verbindung mit Flüssigkeiten und Ruhe behandelt werden. Vermeiden Sie fettige Lebensmittel, verarbeitete Lebensmittel, saure Lebensmittel, koffeinhaltige Getränke und Alkohol, um Übelkeit und Bauchschmerzen vorzubeugen. Die Behandlung von wiederkehrenden und anhaltenden Übelkeits- und Bauchschmerzen erfolgt in der Regel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten, einer Diät und in einigen Fällen mit chirurgischen Eingriffen.

Expertenwissen

Die meisten Fälle von Übelkeit und Bauchschmerzen rechtfertigen keine Notfallversorgung. Personen, die Symptome von blutigem Stuhlgang, blutigem Durchfall oder unerträglichen Schmerzen haben, sollten jedoch sofort einen Arzt aufsuchen. Wiederkehrende oder anhaltende Übelkeit und Bauchschmerzen sollten ebenfalls mit einem Arzt besprochen werden.



Bemerkungen:

  1. Nahcomence

    Natürlich. Das war und mit mir.

  2. Zulkijas

    Stimme zu, sehr komische Meinung

  3. Damien

    Es ist sehr schade für mich, dass ich Ihnen nichts helfen kann. Aber es ist sicher, dass Sie die richtige Entscheidung finden.

  4. Hunfried

    An Ihrem Platz würde ich für die Hilfe an einen Moderator ansprechen.

  5. Dimuro

    Waschen Sie die Bedeutung wird von Kopf bis Fuß gesaugt, die Person, für die sich er dank ihm!



Eine Nachricht schreiben