Hinweise

Wie man harte Schuppen auf den Fersen los wird

Wie man harte Schuppen auf den Fersen los wird



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Trockene Füße und Fersen sind ein häufiges Problem, besonders wenn Sie längere Zeit stehen oder regelmäßig Flip-Flops und Sandalen tragen. Wenn Sie Ihre Füße nicht peelen, um trockene Haut zu entfernen, sammeln sich die abgestorbenen Hautzellen an und bilden eine trockene, schuppige Schicht auf Ihren Fersen. Der trockenen Haut mangelt es an Flexibilität, was zu Rissen führen kann, die zur Bildung von Schuppen führen, die durch schmerzhafte Risse in Ihrer Haut geteilt werden. Der Schlüssel zur Heilung Ihrer Füße besteht darin, abgestorbene, trockene Haut abzuziehen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, um die Fersenregion weich und geschmeidig zu halten, während die rissigen Regionen heilen.

Füllen Sie ein Plastikbecken oder ein Fußbad mit sehr warmem Wasser. Fügen Sie ein paar Fuß einweichen Kristalle ins Wasser. Sie befeuchten, erweichen und reinigen Ihre Füße.

Tauchen Sie Ihre Füße für 20 Minuten in das warme Wasser.

Nehmen Sie einen Ihrer Füße aus dem Fußbad und peelen Sie ihn mit einer Metallfußfeile. Achten Sie besonders auf den Fußballen, die Ferse sowie die Seiten und den Rücken des Fersenbereichs. Tauchen Sie die Fußfeile regelmäßig in das Wasser, um die abgestorbene Haut zu entfernen, die sich auf der Feile ansammelt.

Tauchen Sie den Peeling-Fuß wieder ins Wasser und wiederholen Sie den Peeling-Vorgang an Ihrem anderen Fuß.

Nehmen Sie beide Füße aus dem Wasser und tupfen Sie sie mit einem Handtuch trocken. Wasser wegwerfen.

Tränken Sie einige Wattebäusche mit Wasserstoffperoxid und tupfen Sie die rissigen Bereiche Ihrer Fersen ab. Sie müssen dies nur in Fällen tun, in denen die Haut gebrochen ist.

Tragen Sie eine dünne Schicht Antibiotika-Salbe auf die Risse in Ihren Fersen auf.

Tragen Sie eine dicke, gleichmäßige Schicht feuchtigkeitsspendender Fußcreme auf Ihren gesamten Fuß auf. Decken Sie Ihren Fuß sofort mit einer Baumwollsocke ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang für Ihren anderen Fuß.

Lass die Socken über Nacht an. Dadurch kann die Creme in die trockene Haut einziehen.

Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 10 für zwei Wochen oder bis Ihre Fersen glatt und rissfrei sind. Pflegen Sie weiche, rissfreie Füße und Fersen, indem Sie Ihre Füße viermal pro Woche feilen und jede Nacht mit Feuchtigkeit versorgen.

Spitze

  • Verwenden Sie eine Badewanne anstelle eines Fußbades, indem Sie den Abfluss verschließen und die Badewanne beim Duschen mit warmem Wasser füllen. Feilen Sie Ihre Füße am Ende Ihrer Dusche.

Spitze

  • Wenn Sie innerhalb einer Woche keine Besserung feststellen oder wenn die Risse sehr schmerzhaft sind, suchen Sie Ihren Podologen zur Behandlung auf. Fersenrisse können sich entzünden. Anzeichen einer Infektion sind Rötung, Eiter, Ausfluss, Schmerzen und Schwellung. Wenn Sie Anzeichen einer Infektion beobachten, suchen Sie einen Arzt zur Behandlung auf. Orale Antibiotika können verschrieben werden, um die Infektion zu heilen.


Schau das Video: Sie taucht ihre Zehen in Mundwasser, dann passierte das Unglaubliche! (August 2022).