Hinweise

Informationen zu Herzinfarkt und Ohrenschmerzen

Informationen zu Herzinfarkt und Ohrenschmerzen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alle 34 Sekunden erleidet ein Amerikaner einen Herzinfarkt. Etwa 15 Prozent von ihnen werden sterben. Wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden, kennen Sie wahrscheinlich die Symptome eines Herzinfarkts auswendig. Aber einige Symptome, wie Ohrenschmerzen, können als etwas anderes abgetan werden. Selbst wenn bei Ihnen keine Herzerkrankung diagnostiziert wurde, sollten Sie niemals Beschwerden für selbstverständlich halten, insbesondere Schmerzen um Kopf, Nacken oder Kiefer.

Häufige Symptome bei Männern und Frauen

Bei Männern mit Herzinfarkt sind Brustbeschwerden, Schmerzen im Oberkörper (auch in einem oder beiden Armen), Kurzatmigkeit, Übelkeit und Schwindel typisch. Bei Frauen mit Herzinfarkt sind die Symptome im Wesentlichen gleich.

Frauen können auch ein Quetschgefühl in der Brust, Benommenheit und / oder Taubheit oder Kribbeln in einem oder beiden Armen haben. Viele Frauen berichten, dass sie Schmerzen überwiesen haben oder Schmerzen, die an der Traumastelle nicht auftreten. Schmerzen können im Gesicht, im Nacken, im Kiefer, im Rücken, im Ohr oder im Ohrläppchen auftreten.

Es ist nicht klar, warum Männer und Frauen Herzinfarkte auf unterschiedliche Weise erleben. Forscher der Georgetown University glauben, dass weibliche Sexualhormone eine Rolle bei der Herzfunktion und der Schmerzempfindung spielen.

Warum Ohrenschmerzen?

Forscher von der Universität von Toledo (Ohio) berichten, dass Herzschmerzen oder Ohrenschmerzen während eines Herzinfarkts ein Beispiel für ungewöhnlich auftretende Schmerzen sind. Von fast 200 Herzpatienten in einer multizentrischen Studie hatten nur 11 Herzotalgien. Die Forscher der Universität von Toledo sagen, dass es bei Frauen, älteren Diabetikern oder Menschen mit Herzinsuffizienz auftreten kann.

Der Grund für die Schmerzempfehlung liegt darin, dass bei Auftreten eines Herzinfarkts bestimmte Nervenfasern auf ähnlichen Wegen im Nervensystem stimuliert werden. Da der Vagus-Nerv (ein Hauptnerv des Herzens) auch einen Nerv namens Arnold-Nerv erregt, der um Ohr und Gesicht verläuft, werden die Alarmsignale manchmal von Arnold-Nervenrezeptoren "aufgenommen" und im Gehirn als Ohr interpretiert Schmerz, anstatt Schmerzen in der Brust.

Ohrschmerzen von Herz-Otalgie unterscheiden

Es besteht kein Grund, wegen Ohrenschmerzen in Panik zu geraten. Ein Herzinfarkt tritt nicht jedes Mal auf, wenn Ihr Ohr schmerzt. Aber Ohrenschmerzen in beiden Ohren, die Sie als scharf oder brennend bezeichnen können, sowie eine Untersuchung, bei der sich herausstellt, dass keines Ihrer Ohren infiziert, entzündet oder gerötet ist, können auf Herzprobleme hinweisen.

Menschen mit Herzbeschwerden, die Ohrenschmerzen haben und bemerken, dass die Ohrenschmerzen nach der Einnahme von Nitroglycerin verschwinden, sollten ihren Arzt benachrichtigen.

Ein dumpfer Schmerz oder Pochen kann ein Signal für eine Ohren-, Nasennebenhöhlen- oder Zahninfektion sein.

Vorausplanen

Hoffentlich haben Sie und Ihr Arzt bereits besprochen, was zu tun ist, wenn Sie glauben, einen Herzinfarkt zu haben. Bereiten Sie sich auf einen möglichen "Herzinfarkt" vor, bevor Sie Symptome bemerken.

Lernen Sie die Symptome eines Herzinfarkts (nur 30 Prozent der Amerikaner kennen sie), auch die seltsamen wie Ohrenschmerzen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, ob die Einnahme von Aspirin in Ordnung ist. Wählen Sie beruhigende Musik für einen iPod oder CD-Player. Es kann helfen, die Atmung ruhig zu halten und die Nerven zu beruhigen.

Du kannst überleben

Halten Sie einen Plan bereit, falls Sie glauben, einen Herzinfarkt zu haben. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Rufen Sie 911 an. Beschreiben Sie den Schmerz und erwähnen Sie, dass Sie über einen Herzinfarkt besorgt sind.
  2. Geben Sie einem Freund oder Nachbarn Ihre Notfallkontaktinformationen, damit Sie die Angehörigen über Ihre Situation informieren können.
  3. Halten Sie medizinische und versicherungstechnische Informationen für das Notfallpersonal bereit.
  4. Informieren Sie sich über den Namen des Krankenhauses, in das Sie gebracht werden, um Ihren Arzt und Ihre Angehörigen zu informieren.


Schau das Video: Kein Herzinfarkt, sondern BWS-Blockade! Fehldiagnose bei Brustschmerzen (Kann 2022).