Hinweise

Symptome von Diabetes bei Männern

Symptome von Diabetes bei Männern



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Diabetes kann sich manchmal entwickeln, weil die Symptome ignoriert werden. Der American Diabetes Association zufolge gibt es neue Studien, die belegen, dass die Früherkennung von Diabetes die Chancen eines Mannes verbessern kann, die Ergebnisse zu vermeiden, zu denen Blindheit, Amputation und möglicherweise der Tod gehören können. Es ist wichtig, alle Symptome so bald wie möglich einem Arzt zu melden.

Identifizierung

Diabetes verhindert, dass der Körper die Menge an Glukose reguliert, die in die Blutbahn gelangt. Insulin ist das Hormon, das vom Körper verwendet wird, um sicherzustellen, dass die Glukose oder der Zucker im Körper richtig verteilt ist. Ein Überfluss an Glukose im Blut kann zu gefährlich niedrigen Energieniveaus in den Körperzellen führen, was zur Schädigung innerer Organe wie Herz, Augen und Nieren führen kann.

Auswirkungen

Zu viel Zucker im Blutkreislauf kann zu einer Vielzahl von Erkrankungen führen, einschließlich Herzerkrankungen und Schlaganfall, Sehverlust, Nierenproblemen, die zu Harnwegsinfekten und Gelbfärbung der Haut führen können, was als Gelbsucht, permanente Nervenschädigung und Amputation der Gliedmaßen bezeichnet wird. Männer können auch sexuelle Probleme wie erektile Dysfunktion haben.

Potenzial

Die Symptome von Diabetes bei Männern können auf den ersten Blick manchmal harmlos erscheinen. Einige dieser frühen Symptome sind ein häufiger Harndrang, übermäßiger Hunger oder Durst, ein ungeklärter Gewichtsverlust und ein Gefühl der Müdigkeit oder Schläfrigkeit. Mit fortschreitender Erkrankung stellen Männer möglicherweise auch fest, dass sie leicht gereizt werden, ein konstantes ängstliches Gefühl haben und vorübergehende Sehprobleme wie verschwommenes Sehen oder Doppelsehen haben.

Überlegungen

Einige der mit Diabetes verbundenen Symptome können bei Männern schwerwiegender auftreten. Die Sehstörungen können zu einer völligen Erblindung führen. Männer sind auch eher geneigt, die Symptome von Herzproblemen im Zusammenhang mit Diabetes zu spüren, wie Schmerzen im Oberschenkel- und Gesäßbereich unmittelbar nach einem körperlichen Training. Bei Männern besteht aufgrund von diabetesbedingten Komplikationen ein fast dreimal höheres Risiko für eine Gliedmaßenamputation als bei Frauen.

Prävention / Lösung

Männer sollten erwägen, Maßnahmen zu ergreifen, um das Risiko einer Diabeteserkrankung zu verringern. Einige der Dinge, die Männer tun können, um ihr Diabetes-Risiko zu senken, sind regelmäßiges Training, um in Form zu bleiben und Gewicht zu verlieren, das Rauchen zu reduzieren oder zu beenden, den Alkoholkonsum zu beenden oder den Konsum von Zucker in Nahrungsmitteln wie Limonade zu reduzieren Pop und Süßigkeiten.