Hinweise

Hand-, Maul- und Klauenseuche bei Kleinkindern und Schmerzlinderung


Hand-, Maul- und Klauenseuche ist eine Virusinfektion, die bei kleinen Kindern häufig vorkommt. Typischerweise ist es durch Wunden im Mund und einen Ausschlag an Händen und Füßen gekennzeichnet. Andere Symptome sind Fieber, Halsschmerzen und Reizbarkeit (bei Säuglingen und Kleinkindern). Es gibt keine Behandlung für die Hand-Maul- und Klauenseuche und sie verschwindet normalerweise innerhalb von sieben bis zehn Tagen. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, um die Schmerzen zu lindern, die Ihr Kind bei dieser Krankheit hat.

Geben Sie Ihrem Kind eine orale Betäubung, um die Schmerzen von Mundschmerzen zu lindern. In Ihrer Apotheke finden Sie orale Anästhetika, in der Regel in Form von Mundwässern, oder sie können von Ihrem Arzt verschrieben werden. Wenn dies nicht funktioniert, können auch pädiatrische Formulierungen von Schmerzmitteln wie Tylenol oder Motrin helfen, Beschwerden zu lindern. Geben Sie Ihrem Kind kein Aspirin.

Geben Sie Ihrem Kind Eis am Stiel, Gefrierkekse oder Eiswürfel zum Ansaugen und Füttern von kalten, weichen Lebensmitteln wie Eis. Diese Nahrungsmittel erfordern nicht viel Kauen und kühlen ab und lindern die Schmerzen von Wunden im Mund.

Geben Sie Ihrem Kind kalte Getränke zum Trinken wie Milch oder Wasser, aber vermeiden Sie saure Getränke wie Fruchtgetränke oder Limonaden. Diese werden die Wunden reizen und mehr Schmerzen verursachen. Versuchen Sie bei Säuglingen, Flüssigkeiten mit einer Tasse, einem Löffel oder einer Spritze anstelle einer Flasche zu füttern, da das Saugen schmerzhaft sein und Mundschmerzen verursachen kann.

Spülen Sie den Mund Ihres Kindes nach den Mahlzeiten mit warmem Wasser aus. Wenn Ihr Kind alt genug ist, um Flüssigkeit um den Mund zu spülen, ohne sie zu schlucken, verwenden Sie Salzwasser (1/2 Teelöffel Salz auf 1 Tasse warmes Wasser), um mehrmals täglich zu spülen. Das Salzwasser kann bei Schmerzen helfen und Entzündungen von Wunden in Mund und Rachen reduzieren. Das Seattle Children's Hospital empfiehlt die Verwendung von 1 TL. von flüssigen Antazida als Mundwasser nach den Mahlzeiten bei schmerzhaften Wunden im Mund für Kinder ab 4 Jahren zu helfen. Bei jüngeren Kindern und Kleinkindern geben Sie nach jeder Mahlzeit einen halben Teelöffel Antazida in den Mund.

Spitze

  • Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Ihr Kind Anzeichen einer Dehydration zeigt, wenn das Fieber nach drei Tagen anhält oder wenn sich die Symptome verschlimmern.