Hinweise

Wie sieht Brustkrebs aus?

Wie sieht Brustkrebs aus?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Brustkrebs bezieht sich auf Krebs, der in den Gängen oder Drüsen der Brust entsteht. Brustkrebs im Frühstadium ist weitgehend asymptomatisch. Wenn Brustkrebs im Stadium I, II oder später auftritt, kann er durch einen Knoten an der Brust oder andere Veränderungen in der Brust oder der Brustwarze gekennzeichnet sein. Darüber hinaus kann eine bestimmte seltene Form von aggressivem Brustkrebs, der als entzündlicher Brustkrebs bezeichnet wird, das Erscheinungsbild einer Brustinfektion haben und wird häufig falsch diagnostiziert.

Brustkrebs Fakten

Brustkrebs bezieht sich auf Krebszellen und Tumoren, die ihren Ursprung in den Drüsen oder Gängen der Brust haben. Gelegentlich beginnt Brustkrebs im Stromagewebe (dem in der Brust befindlichen Fettbindegewebe). Die Krebszellen beginnen in gesundes Brustgewebe einzudringen und gelangen, wenn sie nicht behandelt werden, schließlich zu den Lymphknoten und anderen Bereichen des Körpers. Das Stadium des Krebses wird durch das Ausmaß der Krebszellen in der Brust und durch die mögliche Ausbreitung von Krebszellen bestimmt. Brustkrebs im Stadium I sieht in der Regel anders aus als Brustkrebs im Stadium IV, und Krebs im Stadium I ist weitaus einfacher zu behandeln als Brustkrebs im Stadium IV, der nicht geheilt werden kann.

Wie sieht Brustkrebs aus?

Die Symptome von Brustkrebs unterscheiden sich für verschiedene Patienten, so dass es keinen "Blick" auf Brustkrebs gibt. Bestimmte Veränderungen oder Aktivitäten in der Brust können auf Brustkrebs hinweisen. Ein blutiger Ausfluss aus den Brustwarzen, umgedrehten Brustwarzen und schälender Haut an der Brustwarze kann auf Brustkrebs hinweisen. Eine Veränderung der Form der Brust, der Größe der Brust oder der Haut der Brust (insbesondere Hautdellen) kann ebenfalls auf Brustkrebs hinweisen. Wenn sich die Haut auf der Brust verdickt oder kräuselt, um der Haut einer Orange zu ähneln, kann dies auch ein Zeichen für Brustkrebs sein.

Brustklumpen

Brustkrebsklumpen sind nicht sofort von gutartigen Brustklumpen zu unterscheiden. Sie haben kein charakteristisches Aussehen, das sie von Zysten (kleinen, flüssigkeitsgefüllten Klumpen) oder Fibroadenomen (kleinen Tumoren, die nicht malign sind und bei jungen Patienten häufig vorkommen) unterscheidet. Daher sollte jeder neue Knoten von einem Arzt überprüft werden. Ein Brustkrebsklumpen kann sich schmerzhaft anfühlen oder bei Berührung empfindlich sein, aber auch nicht. Im Allgemeinen sind Klumpen auf der äußeren Brust in der Nähe der Achselhöhle stärker ausgeprägt als andere. Klumpen in der unteren Brusthälfte können sich wie Kieselsteine ​​am Strand anfühlen.

Entzündlicher Brustkrebs

Im Gegensatz zu anderen Formen von Brustkrebs liegt bei entzündlichem Brustkrebs kein Knoten vor. Entzündlicher Brustkrebs sieht ganz anders aus und ist symptomatischer als andere Arten von Brustkrebs. Es ist durch sehr spezifische Symptome gekennzeichnet, die häufig mit den Symptomen einer leicht behandelbaren Brustinfektion verwechselt werden. Diese Symptome umfassen eine Verdickung der Brust. Die Haut kann auch entzündet oder hellrot oder wie die Haut einer Orange gequetscht oder gekräuselt aussehen. Die Brust kann geschwollen sein oder sich warm anfühlen. Es können Wunden auftreten, bei denen es sich anscheinend um Grate, Nesselsucht oder Striemen handelt. Schließlich kann der Nippel flach oder umgedreht werden.

Brustselbstuntersuchungen

Da Knoten zu klein sein können, um sie anfangs zu sehen, ist die beste Methode zur Erkennung von Brustkrebs die Berührung. Dies beinhaltet regelmäßige Selbstuntersuchungen der Brust. Sie können diese Untersuchungen im Liegen durchführen, indem Sie mit den mittleren drei Fingern der rechten Hand kleine Kreise auf der Brust reiben und auf Anomalien achten. Sie können den Nippel auch vorsichtig zusammendrücken, um die Entladung zu überprüfen.