Die Info

Ist Cardio oder Heben besser für Bauchfett?

Ist Cardio oder Heben besser für Bauchfett?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bauchfett wirkt sich sowohl auf Ihre Gesundheit als auch auf Ihr Aussehen aus. Wenn Sie mehr Kalorien essen, als Sie verbrauchen, speichern Sie die überschüssigen Kalorien entweder als subkutanes Fett unter Ihrer Haut oder als viszerales Fett in Ihrem Bauch. Von diesen ist viszerales Bauchfett schädlicher und erhöht das Risiko für Herzerkrankungen, Typ-II-Diabetes, Schlaganfall, Schlafapnoe und bestimmte Krebsarten. Leider liegt es an Ihrem Alter, Geschlecht und dem Erbgut, dass Ihr Körper kein Fett speichert. Wenn Sie nur Bauchübungen machen, wird das Bauchfett nicht gemindert. Um Bauchfett loszuwerden, ernähre dich gesund und ausgewogen und kombiniere Cardio mit Krafttraining.

Fat Loss Guidelines

Übung hilft Ihnen, Bauchfett auf zwei Arten zu verlieren. Erstens, weil Muskeln metabolisch aktiver sind als Fett, steigern Sie durch Krafttraining die Muskelmasse und steigern so Ihren Stoffwechsel, wodurch es einfacher wird, Gewicht zu verlieren. Zweitens verbrennen Sie beim Cardio-Training Kalorien schneller als in Ruhe und schmelzen überschüssiges Körperfett ab. Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention empfehlen, dass Sie zur Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts mindestens zwei Krafttrainingssitzungen und 150 Minuten Herz-Kreislauf-Training pro Woche kombinieren sollten. Erhöhen Sie zum Verbrennen von Fett entweder die Menge an Krafttraining oder Cardio, je nachdem, welche Tätigkeit Sie bevorzugen und welche am besten zu Ihrem Lebensstil passt.

Cardio

Cardio- oder Aerobic-Übungen können je nach Intensität zwischen 200 und mehr als 1.000 Kalorien pro Stunde verbrennen. Das Abnehmen eines Pfunds Bauchfett erfordert die Verbrennung von 3.500 Kalorien. Das Abarbeiten eines Pfunds dauert von 18 Stunden mit niedriger Intensität bis etwas mehr als drei Stunden mit hoher Intensität Cardio. Obwohl Cardio mit höherer Intensität mehr Kalorien pro Stunde verbrennt als Cardio mit niedrigerer Intensität, sollten Sie, wenn Sie über einen längeren Zeitraum kein intensives Training durchführen können, z kurze Intervalle höherer Intensität zu einem Training mittlerer Intensität.

Heben

Das Heben verbraucht weniger Kalorien pro Stunde als das Kardio, besonders wenn Sie sich zwischen den Übungen ausruhen. Es kommt Ihnen jedoch langfristig zugute, indem es die Menge der metabolisch aktiven Muskeln erhöht. Da die Muskeln straffer und kompakter als Fett sind, verbessert das Heben das Erscheinungsbild Ihres Bauches, auch wenn Sie kein Fett verlieren. Nur Bauchmuskelübungen zu machen, hilft Ihnen jedoch nicht dabei, Bauchfett zu verlieren. Um Ihre Körperzusammensetzung für den Fettabbau zu ändern, müssen Sie alle wichtigen Muskelgruppen in Ihrem Körper trainieren.

Zirkeltraining

Das Zirkeltraining kombiniert Cardio und Training in einem einzigen Training, um Ihnen das Beste aus beiden Welten zu bieten. Eine Zirkeltrainingseinheit beginnt mit einem 10-minütigen Cardio-Aufwärmen, um Ihre Herzfrequenz zu erhöhen. Als nächstes führen Sie einen Kreislauf von acht bis zwölf Liften durch, wobei Sie alle Muskeln sowohl in Druck- als auch in Zugposition betätigen. Anstatt sich zwischen den Übungen auszuruhen, wechseln Sie zwischen Oberkörper-, Unterkörper- und Kernübungen, sodass Sie direkt von einer Station zur nächsten wechseln und Ihre Herzfrequenz erhöhen können, um während des Trainings ein Cardio-Training zu erhalten.